Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Bundesverband

Stefanie Herr startet als Referentin Digital und Technologie beim Börsenverein

Stefanie Herr (37) unterstützt den Börsenverein des Deutschen Buchhandels seit 1. Juli 2021 als Referentin Digital und Technologie im Bereich Strategie und Innovation des Hauptgeschäftsführer-Büros.
Erstellt am 30.07.2021


Stefanie Herr (37) unterstützt den Börsenverein des Deutschen Buchhan-dels seit 1. Juli 2021 als Referentin Digital und Technologie im Bereich Strategie und Innovation des Hauptgeschäftsführer-Büros. Sie betreut die Interessengruppe (IG) Digital und ist Ansprechpartnerin für Mitgliederanfragen rund um Digitalisierung, elektronisches Publizieren und Zukunftsthemen der Branche. Die promovierte Politikwissenschaftlerin leitete zuvor als Digital Platforms Managerin beim Kinderhilfswerk World Vision Deutschland das Digital Platforms Team und übernahm die strategische Weiterentwicklung aller digitalen Kanäle. Als Digital Product Owner verantwortete sie überdies die technische Optimierung der Website und des Login-Bereichs. Sie blickt auf langjährige Erfahrung im Bereich Digital Marketing und Content Strategie zurück. 

Stefanie Herr ist für Mitglieder des Börsenvereins erreichbar unter der E-Mail-Adresse herrNO SPAM SPAN!@boev.de und der Telefonnummer 0151-42654203.

Ein Pressefoto von Stefanie Herr ist hier abrufbar.


15.09.2021

Auftakt Regionalbuchtage 2021: Auszeichnung von Deutschlands schönstem Regionalbuch

Auszeichnung für „Tante Emma lebt. Zu Besuch in kleinen fränkischen Läden“ von Tommie Goerz und Walther Appelt / Start der bundesweiten Regionalbuchtage „Heimat erlesen“ vom 15. bis 30. September 2021 / Lesungen, Aktionen und Events mit lokalem Bezug

06.09.2021

Erstes Halbjahr 2021: Corona-Shutdown führt zu höheren Umsätzen beim E-Book

Wachstum im ersten Quartal 2021, das komplett vom Shutdown geprägt war / Wettbewerb durch E-Book-Leihe in Bibliotheken ohne angemessene Vergütung stellt existenzielles Problem für Autor*innen und Verlage dar

02.09.2021

Lehrbuchmarkt in Deutschland schrumpft drastisch

Rückgang der Lehrmittelkäufe durch Ausweitung lizenzfreier Nutzungen / umfassendes Lehrbuchmonitoring auf der Basis des Handelspanels von Media Control erstellt / Wiederherstellung fairer Rahmenbedingungen nötig, um qualitative Werke zu erhalten