Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Bundesverband

White Paper zum Download: Social Media und Crowdfunding für Verlage und Buchhandlungen

Was ist eigentlich Instapoetry und wie gründe ich einen Online-Lesekreis? Das White Paper „Plattformökonomie und die Buchbranche." informiert über digitale Strategien für Buchhandlungen und Verlage.
Erstellt am 17.02.2020


Was ist eigentlich Instapoetry und wie gründe ich einen Online-Lesekreis? Lohnt sich Werbung auf Pinterest? Und wie funktioniert Crowdfunding?
Das neue White Paper „Plattformökonomie und die Buchbranche. Chancen und Best Practices für Buchhandlungen und Verlage.“ informiert darüber, wie Unternehmen der Buchbranche Crowdfunding und Social Media optimal in ihre Unternehmensstrategie und ihr Marketing integrieren können. Es gibt Tipps zu Crowdfunding-Plattformen und der Ansprache von Unterstützer*innen und erklärt, wie Buchunternehmen auf Youtube, Instagram, Pinterest und Facebook ihre Kund*innen erreichen können. Darüber hinaus bietet das Paper zahlreiche Beispiele für erfolgreiches Online-Marketing von Verlagen und Buchhandlungen.

Autorinnen des White Papers sind Isabella Caldart und Ilke Sayan. Es wird von der Arbeitsgruppe Unternehmensentwicklung der Börsenvereinsgruppe herausgegeben und ist ab sofort kostenlos abrufbar unter: www.contentshift.de/know-how/

In der Arbeitsgruppe Unternehmensentwicklung der Börsenvereinsgruppe arbeiten seit 2017 Business Developer der Frankfurter Buchmesse, MVB, des mediacampus frankfurt und Börsenvereins zusammen. Ziel der Unternehmensentwicklung ist es, Veränderungen im Buchmarkt zu begleiten und neue Geschäftsfelder zu erschließen sowie bestehende Produkte und Strategien der Unternehmensgruppe unternehmensübergreifend weiterzuentwickeln.


22.04.2021

Urheberrecht, Buchpreisbindung, Buchmesse: Fachausschüsse des Börsenvereins haben getagt

Gestern tagten die Fachausschüsse des Börsenvereins turnusgemäß. Die Ausschussmitglieder diskutierten aktuelle Branchen- und Verbandsthemen – am Vormittag in einer gemeinsamen Sitzung, am Nachmittag nach Sparten getrennt

22.04.2021

Neue Sprecher*innen bei der IG Kalender

Niels Meyne, Geschäftsführer Korsch Verlag, ist neuer Sprecher der Interessengruppe (IG) Kalender im Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Astrid Iffland, Vertriebsleitung Groh Verlag, wurde zur Stellvertreterin ernannt.

16.04.2021

Corona erschwert die Ausbildung in der Buchbranche

Weniger Ausbildungsverträge im Buchhandel und Verlag als im Vorjahr / Unterstützung für ausbildende Unternehmen