Wilhelm Raabe-Literaturpreis

Mit der Verleihung des Wilhelm Raabe-Literaturpreises zeichnen die Stadt Braunschweig und der Deutschlandfunk jährlich ein in deutscher Sprache verfasstes erzählerisches Werk aus, das einen besonderen Stellenwert in der Entwicklung des Preisträgers markiert. Es muss im Vergabejahr erschienen sein. Ausgeschlossen ist die Würdigung eines Erstlingswerkes oder des Gesamtwerkes.

Hier geht es zur Homepage

Wilhelm Raabe-Literaturpreis© Stadt Braunschweig & Deutschlandradio/Deutschlandfunk