Veranstaltungen am Donnerstag, 15. März

10.30–11.30 | Update: Urheberrecht 2018

Derzeit tut sich einiges im Urheberrecht: Am 1. März 2018 wird die umstrittene Bildungs- und Wissenschaftsschranke gesetzlich eingeführt. Danach dürfen bis zu 15 Prozent eines Buches zur Veranschaulichung des Unterrichts und der Lehre erlaubnisfrei digitalisiert, heruntergeladen und ausgedruckt werden. Weitere Stichworte sind E-Lending, VG Wort und die Zukunft des Urheberrechts im europäischen Kontext. Der Vortrag von Rechtsanwalt Prof. Russ bringt Sie auf den aktuellen Stand.

Art der Veranstaltung: Vortrag
Referent: Prof. Dr. Christian Russ
Veranstalter: Börsenverein des Deutschen Buchhandels - Landesverband Sachsen, Sachsen- Anhalt und Thüringen e.V.
Ort: Fachforum 2 (Halle 5 / F 600) Buchhändlerforum

10.30–11.30 | Wie politisch ist der Buchhandel?

Der Buchhandel ist ein Seismograph für gesellschaftliche Stimmungen. Politische Debatten werden auch in Buchhandlungen geführt. Händlerinnen und Händler beziehen Stellung zu bestimmten kontroversen Titeln und positionieren sich zur politischen Entwicklung in unserem Land. Welche Themen sind ihnen wichtig und in welchem Verhältnis stehen politische Positionierung und Geschäft?

Art der Veranstaltung: Gesprächsrunde, Diskussion
Teilnehmer: Susanne Dagen, BuchHaus Loschwitz; Manfred Keiper, andere buchhandlung; Michael Lemling, Buchhandlung Lehmkuhl
Moderation: Torsten Casimir, Börsenblatt
Veranstalter: Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.
Ort: Forum Sachbuch (Halle 5 C 200)

13.00–15.00 | Vorlesewettbewerb 2017/2018 Rückblick und Vorschau

Schwerpunktthema: Wie ist die Rechtslage, wenn ich bei meiner Veranstaltung fotografiere?

Art der Veranstaltung: Gespräch
Teilnehmer: Birgit Menche (Referentin), Rechtsanwältin, Frankfurt;
Gesprächspartner: Britta Horst, Nora Milenkovic
Veranstalter: Börsenverein des Deutschen Buchhandels - Landesverband Sachsen, Sachsen- Anhalt und Thüringen e.V.
Ort: Treffpunkt Buch (Halle 5 G 600)

14.00–15.00 | Anspruchsvoll aber solvent – was ältere Kunden vom stationären Buchhandel erwarten

Kunden jenseits des 60. Lebensjahres haben – im Vergleich zu jüngeren Bevölkerungsgruppen – das größte frei verfügbare Budget und aktuell wird jeder dritte Euro des privaten Konsums von älteren Menschen ausgegeben. Doch was erwarten ein vitaler 50-jähriger Geschäftsführer oder eine hochbetagte Altenheimbewohnerin als Kunden von einer Buchhandlung? Wie und was kaufen sie unter welchen Umständen? Welche Angebote und welche Kundenansprache ist gefragt?

Art der Veranstaltung: Vortrag
Referentin: Dr. Eva Douma
Veranstalter: Börsenverein, Sortimenter-Ausschuss & Börsenverein, Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
Ort: Fachforum 2, Halle 5 F 600, Buchhändlerforum

15.00–16.00 | Startup club Speeddating

Lernen Sie die startup club Teilnehmer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels im 10-Minuten Takt kennen. Branchenteilnehmer sind herzlich eingeladen, sich einen exklusiven Speeddating-Platz zu sichern. Treffen Sie auf Ihre Kooperationspartner von morgen! 

Art der Veranstaltung: Speeddating nach Anmeldung unter startup@boev.de
Teilnehmer: Cigdem Aker, Stefanie Perk
Veranstalter: Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.
Ort: Treffpunkt Buch (Halle 5 G 600)

16.00–17.00 | Startup Networking Event

Weiter geht es in einer lockeren Netzwerkrunde, in der Sie in zwangloser Atmosphäre in den Kontakt mit anderen Branchenteilnehmern und Start-ups treten können. Tauschen Sie sich über innovative Ideen und Geschäftsmodelle für die Buchbranche aus.

Art der Veranstaltung: Gespräch
Teilnehmer: Cigdem Aker, Stefanie Perk, Branche und Start-Ups
Veranstalter: Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.
Ort: Treffpunkt Buch (Halle 5 G 600)

17.00–18.00 | 1968 – Was war, was blieb und was kommt von den Frauen?

Wie gleichberechtigt sind wir heute und woran machen wir Gleichberechtigung fest? Was hat sich durch 1968 geändert und brauchen wir heute eine andere, neue Frauenbewegung?

Art der Veranstaltung: Podiumsdiskussion
Teilnehmer: Dr. Eva Douma, Regine Elsässer, Dr. Alena Wagnerová, Maria Hummitzsch, Margarete Stokowski
Veranstalter: BücherFrauen, Börsenverein, Sortimenter-Ausschuss & Börsenverein, Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
Ort: Fachforum 2, Halle 5 F 600, Buchhändlerforum