Mediennutzung allgemein

Media Perspektiven 2016

Media Perspektiven ist eine seit 1970 monatlich erscheinende Fachzeitschrift. Herausgeber ist der Intendant des Hessischen Rundfunks. Media Perspektiven ist bei der ARD-Werbung SALES & SERVICES in Frankfurt am Main angesiedelt.

Die Zeitschrift behandelt medienpolitische und -wissenschaftliche Themen, vor allem Themen im Bereich Mediennutzung und -entwicklung und analysiert die Lage und Entwicklung der Massenmedien in Deutschland und in anderen Ländern.

Veränderungen der Mediennutzung 2016

Das Institut für Demoskopie Allensbach führt jährlich zwei große Markt-Studien durch: die Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) und die Allensbacher Computer- und Technikanalyse (ACTA) und publiziert Kurzberichte, die alle wichtigen Ergebnisse zusammenfassen.

Media Activity Guide 2016

Das Tochterunternehmen der ProSiebenSat.1 Group „SevenOne Media“ publiziert jährlich die Mediennutzungsstudie "Media Activity Guide". Diese analysiert die Medienaktivitäten, die dafür verwendeten Geräte und Empfangskanäle.

digital facts 2016-09

Seit August 2015 veröffentlicht die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) monatlich die Markt-Media-Studie „digital facts“, die allgemeine Daten zum AGOF Universum sowie Kerndaten zur Internetnutzung und zum E-Commerce enthält.

Damit ist es möglich, sich ein genaues Bild von den Zielgruppen-Potenzialen im Internet zu machen und diese Personen im Netz zu lokalisieren.

internet facts 2015

Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) hat bis August 2015 monatlich die Markt-Media-Studie „internet facts“ veröffentlicht, die Kerndaten zur Internetnutzung und zum E-Commerce bietet. Sie trägt dazu bei, dass Leistungswerte von Online-Werbeträgern vergleichbar gemacht werden und eine Planungsgrundlage geboten werden kann.

(n)onliner Atlas 2014

Der (N) ONLINER Atlas der Initiative D21 in Zusammenarbeit mit TNS Infratest liefert seit 2001 jährlich fundierte Informationen zu Onlinern, Offlinern und Nutzungsplanern in Deutschland.

ARD/ZDF-Online-Studie 2014

Seit 1997 wird im Auftrag der ARD/ZDF-Medienkommission die Untersuchungsreihe ARD/ZDF-Online-Studie als Repräsentativerhebung durchgeführt und seitdem jährlich veröffentlicht.
Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen die Entwicklung der Internetnutzung und der Umgang der Nutzer mit den Angeboten. Auf diesen Seiten finden Sie ebenfalls alle Studienergebnisse seit 1997.

Die deutsche Internetwirtschaft 2012-2016 (2013)

Studie des Bundesverbandes der deutschen Internetwirtschaft Eco und der Unternehmensberatung Arthur D. Little, die für den Online-Handel und das E-Publishing bis 2016 ein starkes Wachstum voraussagt.

Zeitschriftennutzung auf dem iPad (August 2012)

Zweite Konsumentenbefragung des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger zur Nutzung digitaler Medien auf dem iPad. 

Familie + Interaktion + Medien (Februar 2012)

Die FIM-Studie, die vom Medienpädagogische Medienverbund Südwest durchgeführt wird, stellt die ganze Familie mit den jeweiligen Haushaltsmitgliedern in den Mittelpunkt der Untersuchung und analysiert ihre Kommunikation und ihre Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei der Mediennutzung.

Landesverband wählen
LandkarteBaden-WürttembergBayernBerlin-BrandenburgHessen, Rheinland-Pfalz, SaarlandNordSachsen, Sachsen-Anhalt, ThueringenBundesverbandBundesverbandRegionalgeschäftsstelle NRW

Buch und Buchhandel in Zahlen

Das jährlich erscheinende Zahlenkompendium gibt einen aktuellen und umfassenden Überblick über die wirtschaftliche Lage des Buchhandels. Es enthält entscheidungsrelevante betriebswirtschaftliche Kennzahlen, Daten zu Buchproduktion und Preisentwicklung ebenso wie Informationen zum Waren- und Rechtehandel mit dem Ausland.

Preis: 39,50 Euro
ISBN 978-3-7657-3300-0

Branchen-Monitor BUCH

Umsätze, Warengruppen, Vertriebswege - der Börsenverein des Deutschen Buchhandels bietet seit Februar 2004 regelmäßig einen fundierten Überblick über die wirtschaftliche Entwicklung im Buchhandel. Branchen-Monitor BUCH (BMB) heißt der monatliche E-Mail-Newsletter, den der Verband in Zusammenarbeit mit dem Baden-Badener Marktforschungsunternehmen GfK Entertainment erstellt.

Jobbörse

Volontär/-in, GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, München

Bayern

Praktikum, Schwerpunkt Presse/Öffentlichkeitsarbeit, PalmArtPress Berlin

Berlin-Brandenburg

Scrum Master (m/w), Cornelsen Verlag, Berlin

Berlin-Brandenburg