Jahreshauptversammlung 2017

Am Montag, den 08. Mai 2017 fand in der Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg die 3. Jahreshauptversammlung des Landesverbands Nord statt. Zur Versammlung erschienen rund 80 Mitglieder und Gäste. Bibliotheksdirektorin Frau Schwemer-Martienßen richtet Ihr Grußwort an die Anwesenden.

Nord_JHV 2017_Michael HechingerMichael Hechinger

Der Vorstand berichtete über die Arbeitsschwerpunkte des Jahres 2016 mit den Themen Auszeichnungen für Buchhandlungen, Regionale Berufsschulen, Politische Lobbyarbeit, Regionaltreffen, AK Vertriebsleiter & Seminare sowie die Vorstandstätigkeiten im Allgemeinen.
Geschäftsführerin Carola Markwa griff noch einmal kurz den wichtigen Punkt Inhaberwechsel und Unternehmensnachfolge auf.

In Vertretung für den Schatzmeister Walter Treppmacher erläuterte Frau Markwa die Zahlen, die mit der Einladung versandt wurden. Außerdem präsentiert sie den Haushaltsvoranschlag für das Jahr 2017.

Stefan Grosse (Grosse´sche Buchhandlung, Clausthal-Zellerfeld) und Rudolf Oechtering (Boysen & Mauke, Hamburg) stellten sich für das Amt der Rechnungsprüfer zur Wiederwahl und wurden einstimmig gewählt.

Herr Menard berichtet über die Wichtigkeit des Sozialwerks und stellte kurz die Arbeit vor. Zusätzlich zum jährlichen Matrikularbeitrag durch den Landesverband Nord wurde um weitere Spenden der Anwesenden gebeten. Der Gesamtbetrag wird anschließend an das Sozialwerk überwiesen. Allen Gebern ein herzliches Dankeschön!

Herr Hoffmann von der Versicherungsvermittlung Wulff und Partner hielt einen Kurzvortrag zum Thema „Absicherung der Berufsunfähigkeit ohne Gesundheitsprüfung - Die Neue Branchenlösung BU“.

Nord_JHV 2017_Christian SprangDr. Christian Sprang

Nach der Mittagspause wurden die Teilnehmer in Gruppen durch die Bibliothek geführt und erhielten so Einblicke in den Bibliotheksalltag.

Herr Dr. Sprang berichtete über die Entwicklungen in den Bereichen Affiliate, Urheberrecht und Preisbindung und brachte die Anwesenden so auf den aktuellen Stand.

Frau Politycki hielt einen Vortrag über die Öffentlichkeitsarbeit im Buchhandel und die Woche der unabhängigen Buchhandlungen (WUB).

Nord_JHV 2017_Diskussion(v.l.n.r.) Stephanie Krawehl, Nicole Christiansen, Stefan Hauck, Susanne Köster-Schoon, Holger Brandstädt

Herr Dr. Hauck leitete eine Podiumsdiskussion zum Thema „Auszeichnungen für Buchhandlungen - Was bringt´s?“. Teilnehmer der Diskussion waren Stephanie Krawehl (Lesesaal, Hamburg), Holger Brandstädt (Friedrich Wagner Buchhandlung, Ueckermünde), Nicole Christiansen (Buchhandlung Christiansen, Hamburg), und Susanne Köster-Schoon (Susannes Buchhandlung, Wiesmoor). Die Preisträger unterschiedlichster Buchhandelspreise berichteten über die Erfahrungen, Auswirkungen und Vorteile der Auszeichnungen.

Hier geht es zum Börsenblatt-Artikel zur Jahreshauptversammlung 2017