Kontakt

Börsenverein des Deutschen Buchhandels - Nord e.V.

Schwanenwik 38
22087 Hamburg
Tel.: 040 - 5247673-0
Fax: 040 - 229 85 14
E-Mail: info@boersenverein-nord.de


Fernroder Straße 9
30161 Hannover
Tel.: 0511 - 33 65 29-0
Fax: 05 11 - 33 65 29-29
E-Mail: info@boersenverein-nord.de


Ihre Ansprechpartner

Börsenverein des Deutschen Buchhandels Landesverband Nord e.V.

buchhandlung-gruenden - Slider
Nord_Slider - Socialmedia2
Slider_Nord_Zurück

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels ist weltweit der einzige Wirtschaftsverband, der alle drei Handelsstufen – Hersteller, Zwischenhandel, Einzelhandel - unter einem Dach vereinigt. Der Landesverband Nord e.V. umfasst über 1000 Mitglieder in den fünf Bundesländern Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein.

Der Name „Börsenverein“ hat nichts mit Aktien zu tun. Er stammt aus der Zeit der Kleinstaaterei. Bei Gründung des Vereins 1825 gab es so viele Währungen wie Kleinstaaten auf deutschem Boden und diese wurden von den Buchhändlern und Verleger wie heute an der Börse getauscht.

Man musste mithin den Ausgleich schaffen zwischen dem Verleger aus dem Süden und dem Buchhändler mit seinem Karren aus dem Norden oder Westen.

Aktuelle Meldungen

16.07.2019

Buchhändler und Verleger protestieren gegen Deutsche Post

An fast allen Fronten dreht die Deutsche Post an der Preisschraube. Nicht nur das Porto für Briefe ist gestiegen, auch Büchersendungen sind schon vom 1. Juli an um bis zu 58 Prozent teurer geworden. Die kleine Buchsendung bis zu einem Gewicht von 500 Gramm kostet 1,90 Euro statt bisher 1,20 Euro. Der Preis für die größere Sendung bis 1000 Gramm stieg von 1,70 Euro auf 2,20 Euro. Aufgrund des großen Protestes aus der Buchbranche lenkte die Post ein. Die neuen Preise gelten zwar schon, bis Jahresende ist die Post aber kulant: Die bisherigen Preise können noch genutzt werden. Allerdings ist es auch schon die zweite Preiserhöhung innerhalb eines Jahres. Denn bis Mai 2018 kostete die günstigste Büchersendung einen Euro.
Hier geht es zum Artikel des Hamburger Abendblatt.

Weiter

08.07.2019

Neuer Literaturpreis des Landes Niedersachsen "Walter Kempowski Preis für biografische Literatur" ausgeschrieben

2019 schreibt das Land Niedersachsen erstmalig den „Walter Kempowski Preis für biografische Literatur“ aus. Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert und umfasst neben dem Preisgeld eine Lesereise durch die niedersächsischen Literaturhäuser. Damit bekommt die Autorin/der Autor die Möglichkeit, seine Arbeiten einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Der Preis zeichnet Autorinnen und Autoren aus, denen es mit ihren literarischen Arbeiten gelingt, die Einflüsse und Auswirkungen zeitgeschichtlicher Ereignisse auf die individuelle Biografie darzustellen.
Verlage sind dazu aufgefordert, Vorschläge bis zum 20.08.2019 beim Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur einzureichen.

Weiter

02.07.2019

Rowohlt sendet kostenlose Leseexemplare für Leseeindruck an Auszubildende im Buchhandel

Nichts zählt so sehr wie der Leseeindruck einer Buchhändlerin bzw. eines Buchhändlers. Durch ihn erfährt der Verlag, ob sie richtig mit ihrer Einschätzung lagen, wo noch Optimierungspotenzial liegt und wie die Bücher noch besser positioniert und gemeinsam verkauft werden können.

Weiter

02.07.2019

6. Lange Nacht der Literatur in Hamburg -

Am 7. September 2019 laden wieder mehr als 50 Veranstalter, davon 32 Buchhandlungen, zu Lesungen, Literaturperformances und Diskussionsrunden rund ums Buch in ganz Hamburg ein der Kartenvorverkauf läuft seit heute

Weiter

26.06.2019

Deutschlands bester Vorleser kommt aus Mecklenburg-Vorpommern!

Anton Naab von der Integrierten Gesamtschule Johann Wolfgang von Goethe aus Wismar hat den Gesamtsieg für den Norden geholt!
Im Bundesentscheid in Berlin holt er nach 2011/2012 (Hamburg), 2013/2014 (Mecklenburg-Vorpommern), 2015/2016 (Niedersachsen) und 2016/2017 (Schleswig-Holstein) den "Pott" zum 5ten Mal in diesem Jahrzehnt nach Norddeutschland!

Weiter

25.06.2019

Mentoring BücherFrauen Hamburg 2019/2020

Bewerben Sie sich jetzt bis zum 15. August 2019 als Mentee beim Mentoring-Programm der Hamburger BücherFrauen und profitieren Sie zwölf Monate lang von der Erfahrung von Branchenexpertinnen, die Sie bei genau Ihrer Fragestellung helfen können. Mit einer Mentorin an Ihrer Seite können Sie bei persönlichen Treffen Ihre beruflichen Anliegen besprechen und wirksame Strategien mit ihr zusammen entwickeln. Außerdem wird ein Rahmenprogramm geboten, bei dem Sie Gleichgesinnte kennenlernen und in Ihrer beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung vom Netzwerk der anderen Mentees, Mentorinnen und BücherFrauen profitieren können.

Weiter

24.06.2019

Literaturpreis der Landeshauptstadt Hannover

Der Schriftsteller Deniz Utlu erhält den mit 10.000 Euro dotierten Literaturpreis der Landeshauptstadt Hannover, unter anderem für seinen Debütroman "Die Ungehaltenen".
Foto © Heike Steinweg / Suhrkamp

Weiter

Landesverband wählen
LandkarteBaden-WürttembergBayernBerlin-BrandenburgHessen, Rheinland-Pfalz, SaarlandNordSachsen, Sachsen-Anhalt, ThueringenBundesverbandBundesverbandRegionalgeschäftsstelle NRW

Termine

Social Media für "Buchmenschen"

03.09.2019

Zurück zu den Ursprüngen! wie man sich mit Sortimenterwissen selbst helfen kann

26.09.2019

VLB-TIX-Stammtisch in Hamburg

08.10.2019

Buchbesprechungstag - Sachbuch & Belletristik (Bremen)

20.10.2019

Buchbesprechungstag - Belletristik & Sachbuch (Hamburg)

27.10.2019

Fortbildungen & Veranstaltungen

Gründen-Kaufen-Verkaufen

seitenreich – Ihr Vorteilsprogramm

Das Vorteilsprogramm
bietet den Mitgliedern des Börsenvereins durch vielfältige Kooperationen mit ausgewählten Partnern ein großes und exklusives Sparpotenzial.

Die Landesverbände auf Facebook

150 Jahre Buchhändlervereine in Norddeutschland


Die Festschrift zum Jubiläum ist für Mitglieder kostenlos zu beziehen beim
Börsenverein des Deutschen Buchhandels Region Norddeutschland e. V.
Schwanenwik 38
22087 Hamburg
Telefon: 040/ 524 76 73-0
Fax: 040/ 229 85 14
info@boersenverein-nord.de