BuchhändlerIn

Informationen zum Berufsbild

Ausbildungsbezeichnung: Buchhändler/Buchhändlerin
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Lernorte: Betrieb und Berufsschule

NRW_Buchhändlerin© Schellnack

Das machen BuchhändlerInnen:
  • Bücher und andere Medien ein- und verkaufen,
  • Kunden bedienen und beraten,
  • Lesungen mit Autor/-innen organisieren,
  • das Warenangebot gestalten und für eine sinnvolle Lagerhaltung sorgen,
  • Schaufenster fantasievoll dekorieren und die Ware präsentieren.


Moderne Medienhändler
BuchhändlerInnen sind moderne Medienhändler und Informationsdienstleister. Deshalb ist der tägliche Umgang mit dem Computer in diesem Beruf selbstverständlich. BuchhändlerInnen sind Kaufleute – wobei natürlich der Spaß im Umgang mit den Büchern und den Kunden nicht zu kurz kommt.

Formen des Buchhandels
Buchhandlung ist nicht gleich Buchhandlung. Die verbreitetste Form ist die allgemeine Sortimentsbuchhandlung: Hier werden überwiegend Produkte aus den Bereichen Belletristik, Taschenbuch, Sachbuch, Kinder- und Jugendbuch, reise, Hobby usw. angeboten. Daneben gibt es auch Fachbuchhandlungen, die auf bestimmte Themengebiete spezialisiert sind, wie zum Beispiel auf Religion oder Wissenschaft. Dann gibt es noch Warenhaus-, Versand-, Bahnhofs- und Online-Buchhandlungen.

Gespür für Trends
Jede gute Buchhandlung hat ihren eigenen Stil. Am Gespür für Trends und für die Bedürfnisse der Kunden orientiert sich das Warenangebot und die Präsentation. Viele Buchhandlungen führen nicht nur Bücher, sondern auch Hörbücher, Musik-CDs, Spiel- und Programmsoftware, Geschenkartikel, Zeitungen und Zeitschriften.

… und Menschen
Damit man im Verkaufsgespräch für jeden Kunden das Richtige findet, ist Fachwissen und ein souveränes, freundliches Auftreten gefragt.

Der/die BuchhändlerIn als Kaufmann/Kauffrau...
BuchhändlerInnen können ihre Ware über verschiedene Wege bestellen. Aufgrund eines ausgeklügelten Systems geht das sogar sehr schnell. Falls notwendig, können die meisten Bücher bereits am nächsten Tag geliefert werden. Besser ist natürlich, wenn die Buchhandlung das vom Kunden gewünschte Buch bereits auf Lager hat. Darin besteht die „Kunst“ des Buchhändlers/der Buchhändlerin: die richtigen Bücher in der erforderlichen Menge im Angebot zu haben. Das ist nicht einfach – bei der unglaublich großen Auswahl.

BuchhändlerInnen mit dem Schwerpunkt Sortiment

  • treffen aus dem vielfältigen Verlagsangebot eine marktorientierte Auswahl
  • planen den Einkauf und führen ihn durch
  • kalkulieren nicht preisgebundene Waren
  • pflegen den Lagerbestand
  • führen Beratungs- und Verkaufsgespräche

BuchhändlerInnen mit dem Schwerpunkt Verlag

  • entwickeln mit Autoren und Herausgebern Projekte
  • erarbeiten Verlagsverträge, wirken bei Kauf und Vergabe von Lizenzen mit
  • beurteilen und bearbeiten Mauskripte
  • betreuen die Gestaltung und Herstellung von Büchern und anderen Medien
  • berechnen Produktionskosten, kalkulieren Auflagenhöhre und Ladenpreise
  • informieren und beliefern den Handel

BuchhändlerInnen mit dem Schwerpunkt Antiquariat

  • bewerten und kaufen antiquarische Druckerzeugnisse
  • berarbeiten Kundengesuche
  • erstellen Titelaufnahmen
  • lagern Ware ein und pflegen den Lagerbestand
  • verkaufen antiquarische Druckerzeugnisse im Ladengeschäft, über eigene Kataloge, auf Messen und auf Auktionen

Berufsschulen in NRW

Neben der praktischen Ausbildung im Unternehmen wird die Theorie in den Berufsschulen vermittelt.

Weiter

Landesverband wählen
LandkarteBaden-WürttembergBayernBerlin-BrandenburgHessen, Rheinland-Pfalz, SaarlandNordSachsen, Sachsen-Anhalt, ThueringenBundesverbandBundesverbandRegionalgeschäftsstelle NRW

Buchhändler bei BerufeTV

BerufeTV hat die Auszubildende Julia Brüwer in ihrer Buchhandlung Heymann in Ahrensburg einen Tag lang bei der Arbeit begleitet und bietet einen Einblick in das Berufsfeld und die Vielfalt der Branche. Ein Film des Filmportals der Bundesagentur für Arbeit.

Die Seite für Azubis

Besuchen Sie die Internetseite speziell für alle Interessierten an einer Ausbildung im Buchhandel und Verlag: www.ausbildung-buchhandel.de bzw. www.ausbildung-verlag.de