Paris-Frankfurt Fellowship

Für den deutsch-französischen Kulturaustausch

Das Paris-Frankfurt Fellowship gibt jungen, engagierten Branchenvertretern die Möglichkeit wertvolle Kontakte zu knüpfen, individuelle Marktkenntnisse zu vertiefen und den eigenen Horizont zu erweitern.

DFJWDFJW© DFJW

Das Programm besteht aus drei Modulen von jeweils vier Tagen und findet vom Ende Mai bis Anfang Juni statt. Das erste Modul umfasst einen sprachlichen und interkulturellen Vorbereitungskurs am mediacampus frankfurt. Im zweiten Modul besuchen die Teilnehmer ausgewählte Verlage, Buchhandlungen und Distributionszentren in Deutschland, im dritten Modul schließlich verschiedene Stationen in Frankreich.

Bewerbung und Teilnahmebedingungen

Um das Paris-Frankfurt Fellowship können sich berufstätige junge Buchhändler sowie Verlagsmitarbeiter aus allen Geschäftsbereichen mit Hauptwohnsitz in Deutschland oder Frankreich bewerben. Sie sollten über ein ausgeprägtes Interesse am Buchmarkt des Nachbarlandes verfügen und eine abgeschlossene Ausbildung oder ein abgeschlossenes Studium sowie Französischkenntnisse vorweisen können. Die Altersgrenze liegt bei 30 Jahren (in Ausnahmefällen bei 35 Jahren). Die Gesamtgruppe setzt sich aus jeweils sieben Teilnehmern aus Deutschland und Frankreich zusammen.

Die Unterstützer

Die Kosten für das Paris-Frankfurt Fellowship (Vorbereitungskurs, Unterkunft, Verpflegung und Reisen) werden von dem DFJW (Deutsch-Französischen Jugendwerk) zusammen mit den Programmpartnern Frankfurter Buchmesse und BIEF getragen. Während der Studienreisen erhalten die Teilnehmer ein Stipendium des DFJW.

Alle weiteren Informationen finden Sie auf
www.buchmesse.de/ParisFrankfurtFellowship