Presse-Information

Deutschlands schönste Regionalbücher kennenlernen

11.09.2017

Ob Rheingauer Weinführer oder Ostfriesenkrimi – der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Stiftung Buchkunst küren die fünf schönsten Regionalbücher 2017. Welche Bücher sich durchgesetzt haben, präsentiert die Jury am 19. September in der Buchhandlung Schutt in Frankfurt am Main. Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen, die schönsten regionalen Bücher kennenzulernen. Der Eintritt ist frei.

Die Jurorinnen diskutieren mit dem Publikum, was ein schönes Regionalbuch ausmacht, und stellen die ausgewählten Titel vor. Der Jury für „Deutschlands schönstes Regionalbuch“ gehören an: Katja Biallaß (S.Fischer Verlage), Cristina Henrich-Kalveram (Henrich Editionen) und Helga Heinicke-Krabbe (Buchhandlung Libra Oberursel, Sprecherin der Interessengruppe Regionalia des Börsenvereins). Katharina Hesse, Geschäftsführerin Stiftung Buchkunst, moderiert die Veranstaltung.

Termin: 19. September 2017, 20 Uhr
Ort: Buchhandlung Schutt, Antiquariat, Arnsburgerstraße 76, 60385 Frankfurt am Main
Anmeldung: Bitte per Mail an info@buchhandlung-schutt.de, Eintritt frei

Pressevertreterinnen und -vertreter sind herzlich eingeladen, die Veranstaltung zu besuchen. Bitte melden Sie sich per Mail an: presse@boev.de.

Die Veranstaltung ist der Auftakt zum Preis „Deutschlands schönstes Regionalbuch“, der ab 2018 mit einem erweiterten Programm im September verliehen wird. Für die diesjährige Auswahl konnten Mitglieder der Interessengruppe Regionalia im Börsenverein Buchempfehlungen einreichen.

Die Auszeichnung findet im Rahmen der bundesweiten Regionalbuchtage „Heimat erlesen“ vom 15. bis 30. September statt. Unter dem Dach von JETZT EIN BUCH!, der bundesweiten Initiative der deutschen Buchbranche, und in Zusammenarbeit mit den im Börsenverein organisierten Regionalbuch-Verlagen stellen sich Buchhandlungen als Ort der Heimat vor und rücken regionale Titel und Autoren in die öffentliche Aufmerksamkeit.

Landesverband wählen
LandkarteBaden-WürttembergBayernBerlin-BrandenburgHessen, Rheinland-Pfalz, SaarlandNordSachsen, Sachsen-Anhalt, ThueringenBundesverbandBundesverbandRegionalgeschäftsstelle NRW

Brancheninformation

Der Börsenverein stellt zentrale Eckdaten zur Entwicklung der Buchbranche zusammen.

Branchen-Monitor BUCH

Umsätze, Warengruppen, Vertriebswege - der Börsenverein des Deutschen Buchhandels bietet regelmäßig einen fundierten Überblick über die wirtschaftliche Entwicklung im Buchhandel. Branchen-Monitor BUCH (BMB) heißt der monatliche E-Mail-Newsletter, den der Verband in Zusammenarbeit mit dem  Marktforschungsunternehmen Media Control Baden-Baden erstellt.

Jobbörse

Buchhändler/Sachbearbeiter (m/w) in Norderstedt

Nord

Arbeiten, wo andere Urlaub machen!

Nord

Verstärkung in Vollzeit für das Weihnachtsgeschäft, Buchhandlung L. Werner GmbH, München

Bayern