Presse-Information

Jahrestagung IG Regionalia: Chancen des regionalen Handels entdecken

16.05.2018

IG Regionalia tagt am 4. Juni 2018 / Preisverleihung des „Schaufenster Hessen“ / Kostenlose Teilnahme für 30 Nachwuchskräfte / Vergünstigte Tickets für Schaufenster-Hessen-Teilnehmer 

Welche Chancen eröffnet der Handel mit regionalen Produkten, wie gelingt regionales Marketing und wie können Verlage und Buchhandel beim Vertrieb enger zusammenarbeiten? Diesen Fragen widmet sich die Interessengruppe (IG) Regionalia des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels bei ihrer Jahrestagung am 4. Juni 2018 im Haus des Buches in Frankfurt am Main. Interessierte Buchhandlungen und Verlage können sich online anmelden. Erstmals haben 30 Auszubildende und Volontäre die Möglichkeit, kostenlos bei der Tagung dabei zu sein. Bei der Veranstaltung wird der Sieger des Wettbewerbs „Schaufenster Hessen“ gekürt; teilnehmende Buchhandlungen erhalten für zwei Mitarbeitende vergünstigte Tickets. 

Der Praxisaustausch steht im Mittelpunkt des Tagungsprogramms: Buchhändlerinnen und Buchhändler diskutieren, welche Erwartungen Kunden an Titel und Preisgestaltung haben. Teilnehmende bekommen Tipps, wie sich Produktmetadaten nutzen lassen und wie sie erfolgreich regionale Veranstaltungen organisieren. Als Gast spricht unter anderem Hans Sarkowicz, Kulturredaktion des Hessischen Rundfunks, zur Frage: „Wie kommt die Heimat ins Radio?“. 

Die Teilnahme kostet für Mitglieder 95 Euro zzgl. MwSt., Nicht-Mitglieder zahlen 155 Euro zzgl. MwSt. Das besondere Angebot für Buchhandlungen, die beim Wettbewerb „Schaufenster Hessen“ mitmachen: Zwei Personen je teilnehmender Buchhandlung können Tickets für einen Sonderpreis von 50 Euro zzgl. MwSt. pro Person erwerben. Den Siegern des Schaufenster-Wettbewerbs erlässt die IG die Anmeldegebühr. 

Nachwuchs: Für kostenlose Teilnahme bewerben

Tolle Chance für Nachwuchskräfte: 30 Auszubildende, Volontärinnen und Volontäre können kostenlos an der Jahrestagung teilnehmen. Hierfür bewerben sie sich mit einer formlosen E-Mail an Anke Simon (simon@boev.de) oder an Birgit Koch (koch@boev.de). Die Plätze werden nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Bei Volontärinnen und Volontären ist die Teilnahme eines weiteren Verlagsmitarbeiters Voraussetzung für die kostenlose Anmeldung.

Das gesamte Programm, weitere Infos und die Online-Anmeldung finden sich unter www.boersenverein.de/de/portal/Jahrestagung_der_IG_Regionalia.

Ansprechpartnerinnen für Fragen sind Anke Simon, E-Mail: simon@boev.de, Telefon 069 1306-599, und Birgit Koch, E-Mail: koch@boev.de, Telefon 069 1306-511.

Landesverband wählen
LandkarteBaden-WürttembergBayernBerlin-BrandenburgHessen, Rheinland-Pfalz, SaarlandNordSachsen, Sachsen-Anhalt, ThueringenBundesverbandBundesverbandRegionalgeschäftsstelle NRW

Brancheninformation

Der Börsenverein stellt zentrale Eckdaten zur Entwicklung der Buchbranche zusammen.

Branchen-Monitor BUCH

Umsätze, Warengruppen, Vertriebswege - der Börsenverein des Deutschen Buchhandels bietet regelmäßig einen fundierten Überblick über die wirtschaftliche Entwicklung im Buchhandel. Branchen-Monitor BUCH (BMB) heißt der monatliche E-Mail-Newsletter, den der Verband in Zusammenarbeit mit dem  Marktforschungsunternehmen Media Control Baden-Baden erstellt.

Jobbörse

Senior Manager Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Berlin Verlag in der Piper Verlag GmbH, München/Berlin

Bayern

Praktikum bei Murmann Publishers

Nord

Praktikum, Verlagsgruppe Random House GmbH, München

Bayern