Presse-Information

Die Longlist entdecken: Buchpreisblogger besprechen Titel des Deutschen Buchpreises 2018

26.06.2018

Sechs Bloggerinnen und Blogger diskutieren die Nominierten auf www.deutscher-buchpreis-blog.de / Offizieller Start am 14. August 2018 / Vorstellung des neuen Bloggerteams ab 26. Juni / Hashtag: #dbp18

Sechs Blogger, zwanzig Bücher, alles auf einen Blick: Ab dem 14. August stellen wieder die Buchpreisblogger die nominierten Titel des Deutschen Buchpreises vor. Die Buchpreisblogger lesen die 20 Romane der Longlist, diskutieren sie und bieten laufend Hintergrundartikel sowie kritische Debattenbeiträge zu den Titeln. Alle Aktivitäten der Bloggerinnen und Blogger erscheinen auf dem Blog des Deutschen Buchpreises unter www.deutscher-buchpreis-blog.de.

Neu in der Blogger-Redaktion sind das Bloggerteam Juliane Noßack und Stefan Diezmann (Poesierausch), der Instagrammer und Gewinner des Sonderpreises des Buchblog-Awards 2017 Florian Valerius (literarischernerd) sowie die Booktuberin Mona Salzbrunn (Bücherwunder). Sandro Abbate (novelero) und Frank Rudkoffsky (Frank O. Rudkoffsky) sind im zweiten Jahr als Buchpreis-Blogger dabei.

Die Mitglieder stellen sich in den kommenden Wochen auf dem Deutscher-Buchpreis-Blog vor. Alle Bloggerinnen und Blogger 2018 mit Links zu ihren Kanälen:

Sandro Abbate novelero
Frank Rudkoffsky Frank O. Rudkoffsky
Juliane Noßack und Stefan Diezmann Poesierausch
Florian Valerius (Bookstagrammer) @literarischernerd
Mona Salzbrunn (Booktuberin) Bücherwunder

Die Original-Posts veröffentlichen die Influencer unter dem Hashtag #dbp18 über ihre eigenen Kanäle. Die Beiträge der Bloggenden werden zudem auf der Facebook-Seite des Deutschen Buchpreises zusammengeführt.

Der Deutsche Buchpreis wird von der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung vergeben. Förderer des Deutschen Buchpreises ist die Deutsche Bank Stiftung, weitere Partner sind die Frankfurter Buchmesse und die Stadt Frankfurt am Main. Die Deutsche Welle unterstützt den Deutschen Buchpreis bei der Medienarbeit im In- und Ausland.

Die Preisverleihung findet am 8. Oktober 2018 zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse im Kaisersaal des Frankfurter Römers statt.

Logo der Aktion zum Download

Landesverband wählen
LandkarteBaden-WürttembergBayernBerlin-BrandenburgHessen, Rheinland-Pfalz, SaarlandNordSachsen, Sachsen-Anhalt, ThueringenBundesverbandBundesverbandRegionalgeschäftsstelle NRW

Brancheninformation

Der Börsenverein stellt zentrale Eckdaten zur Entwicklung der Buchbranche zusammen.

Branchen-Monitor BUCH

Umsätze, Warengruppen, Vertriebswege - der Börsenverein des Deutschen Buchhandels bietet regelmäßig einen fundierten Überblick über die wirtschaftliche Entwicklung im Buchhandel. Branchen-Monitor BUCH (BMB) heißt der monatliche E-Mail-Newsletter, den der Verband in Zusammenarbeit mit dem  Marktforschungsunternehmen Media Control Baden-Baden erstellt.

Jobbörse

Volontär GU Heimtier, Haus & Garten*, Gräfe und Unzer, München

Bayern

Studentische Aushilfe (m/w/d) im Bereich Rechte & Lizenzen bei Random House Audio, Random House, München

Bayern

Studentische Aushilfen (m/w/d) in der Presseabteilung des Goldmann Verlags, Random House, München

Bayern