Veranstaltungen Freitag, 13. Oktober

10 - 11 Uhr: Chancen trotz rückläufiger Frequenz – Ideen, Konzepte und Preise

Gespräch/Preisverleihung

Aktuell ist der Rückgang der Besucherzahlen im Sortimentsbuchhandel das beherrschende Thema der Branche. Die Auswirkungen von Digitalisierung und zunehmendem Onlinehandel sind wie im gesamten Einzelhandel deutlich sichtbar. Die Gesprächsrunde diskutiert Herausforderungen und Konzepte für Buchhändler und Verlage, um gemeinsam dem Frequenz-Rückgang entgegen zu wirken.
Zudem werden die im Rahmen des Frequenz-Awards prämierten Ideen und Konzepte vorgestellt und gewürdigt.

Ort: Forum Börsenverein, Halle 3.1 H 85
Teilnehmer: Monika Kolb, mediacampus frankfurt, Geschäftsführerin (Moderation); Stephanie Lange, selbstständige Vertriebsberaterin und Coach; Nadja Kneissler, Delius Klasing, Verlagsleitung Buch; Prof. Wolfgang Christ (Architekt und Stadtplaner, Urban INDEX Institut GmbH (Darmstadt); Thilo Schmid (Verlagsgruppe Oetinger Service GmbH); Kirsten Lenz (Verlagsgruppe Oetinger Service GmbH)
Veranstalter: mediacampus frankfurt, Delius Klasing, Oetinger Verlagsgruppe, HarperCollins Germany

10 – 11:30 Uhr: Entdeckungstour über die Frankfurter Buchmesse 2017

Rundgang

Die MFG und der Börsenverein laden potenzielle oder bereits mit Verlagen interagierende Unternehmen und Dienstleister zu einer Entdeckungstour über die Frankfurter Buchmesse ein. Im Fokus: die Verlagslandschaft Baden-Württembergs. Neben dem geführten Besuch verschiedener Ständen können Sie sich auch individuell einen Überblick über die Messe verschaffen. Zur Anmeldung.
10.00 Uhr: Treffpunkt am Stand der MFG Baden-Württemberg, der Ideentanke: Halle 3.1, H13
10.30 Uhr: Beginn des Rundgangs

Ort: Halle 3.1 H 13
Veranstalter: Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, Börsenverein des Deutschen Buchhandels Landesverband Baden-Württemberg

10 - 12 Uhr: Treffen der IG Regionalia

Branchen-/Fachveranstaltung

Treffen der IG Regionalia im Börsenverein: Rückblick und Ausblick. Unter anderem: Jahrestagung, Regionalbuchtage, Wettbewerb schönstes Regionalbuch. Mitglieder und Interessierte sind herzlich willkommen - um Anmeldung wird gebeten.

Ort: Raum Kontrast, Halle 3 Via Ost
Veranstalter: Börsenverein des Deutschen Buchhandels

11 Uhr: Mitgliederversammlung des Sozialwerks des Deutschen Buchhandels

Meeting

Welche Arbeitsschwerpunkte gab es im Sozialwerk im vergangenen Jahr? Wie ist die Situation unserer Schützlinge und wie die Spendenbereitschaft unserer Buchbranche? Wie sieht es um die Finanzen des Sozialwerks aus? Um all diese Fragen geht es in der jährlichen Mitgliederversammlung, zu der die Mitglieder des Sozialwerks herzlich eingeladen sind. Gäste sind willkommen. 

Ort: Raum Good Will, Halle 4.1 
Veranstalter: Sozialwerk des Deutschen Buchhandels

11 - 12 Uhr: Miteinander reden auf allen Kanälen - wo und wie Kunden erreichbar sind

Branchen-/Fachveranstaltung, Vortrag

Informationen erreichen uns über unsere Sinne. Um Kunden zu erreichen, hilft es, Sinneskanäle direkt anzusprechen. Ralf Schiering, Nordbuch, zeigt bei diesem Vortrag Wege zu den Sinneskanälen auf und gibt praktische Anregungen für die tägliche Praxis.

Ort: Forum Börsenverein, Halle 3.1 H 85
Teilnehmer: Ralf Schiering (Nordbuch)
Veranstalter: Börsenverein des Deutschen Buchhandels

11 - 13 Uhr: The Great Franco-German Startup Contest

Vortrag/Präsentation, Preisverleihung

Was sind zur Zeit die angesagtesten Buchbranchen-Innovationen in Deutschland und in Frankreich? Frankfurt auf Französisch und der startup club des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels laden ein:
Sechs deutsche und sechs französische Startups treten auf der Bühne gegeneinander an und werden live von einer Expertenjury bewertet. Welches Startup überzeugt Sie am meisten? Wer sollte den ersten Preis gewinnen?

Ort: Halle 6.2, Hotspot Digital Innovation Stage
Teilnehmer: Moderation: Carolin Wagner
Veranstalter: Börsenverein des Deutschen Buchhandels; Frankfurt auf Französisch

12 - 12:45 Uhr: Buchblog-Award 2017: Die Preisverleihung #bubla17

Preisverleihung

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und NetGalley Deutschland küren auf der Frankfurter Buchmesse 2017 den besten deutschsprachigen Buchblog sowie den besten Podcast, Instagram-Kanal oder Videoblog, der sich mit Büchern befasst.

Ort: Forum Börsenverein, Halle 3.1 H 85
Teilnehmer: Frank Krings (FBM), Elisabeth Rank, Sarah Reul, Dirk von Gehlen (SZ), Felicitas von Lovenberg (Piper Verlag), Karina Elm (NetGalley), Alexander Vieß (Börsenverein)
Veranstalter: Börsenverein des Deutschen Buchhandels, NetGalley Deutschland

14 - 15 Uhr: Forever Young: Best Ager, Silver Surfer, Senioren und Konsumverhalten

Branchen-/Fachveranstaltung, Vortrag

Dr. Eva Douma, Trainerin und Beraterin mit dem Schwerpunkt Personal- und Organisationsentwicklung, erklärt, wie Sie die Generation 50+ als Kunden gewinnen und begeistern können und zielgruppengerechte Kaufangebote und Wohlfühloasen schaffen.

Ort: Forum Börsenverein, Halle 3.1 H 85
Teilnehmer: Dr. Eva Douma (Fortbildung und Beratung)
Veranstalter: Börsenverein des Deutschen Buchhandels

15 - 16 Uhr: Afrika-Bilder in der deutschsprachigen Kinderliteratur

Diskussion

Sind Bilder von Afrika in der deutschsprachigen Kinderliteratur einseitig? Gibt es eine Betonung von Natur, Ursprünglichkeit und Tradition, die dem Bild von Moderne und Technik in Europa gegenüber gestellt wird? Inwieweit ist dies problematisch? Welche weiteren Aspekte spielen in den Bildern zu Afrika und Afrikaner_innen eine Rolle? Wo ist Kontinuität, wo Veränderung in der Bildsprache in den letzten Jahrzehnten? Was sind ihre Wirkungen auf die Leser_innen? Wie können wir als Verlage, Buchhandel, Leser_innen… Bilder kritisch betrachten und verändern?

Ort: Forum Börsenverein, Halle 3.1 H 85
Teilnehmer: Moderation: Michaela Schmitt-Reiners, Verband Binationaler Familien und Partnerschaften; Philipp Khabo Koepssel, Spoken-Word Performer, Dramaturg und Herausgeber, Sonja Matheson, Geschäftsleiterin Baobab Books
Mariela Nagle, Buchhändlerin, Kinderbuchhandlung mundo azul
Veranstalter: Verband Binationaler Familien und Partnerschaften; Börsenverein des Deutschen Buchhandels

15:30 - 16:15 Uhr: Deutscher Buchpreis 2017 - Interview mit dem Preisträger

Lesung, Diskussion

Der Roman des Jahres 2017 wird im Gespräch und ggf. einer kurzen Lesepassage vorgestellt.

Ort: 3sat-Stand, Halle 4.1 E 108
Veranstalter: 3sat

15 - 16 Uhr: Startup club Speeddating

Branchen-/Fachveranstaltung

Industry-wide visibility: Speeddating session with startup club participants and industry companies. Switch your conversation partners after 10 minutes.

Nur mit Voranmeldung

Ort: Zentrum Börsenverein, Halle 3.1 H6 5
Teilnehmer: Angemeldete startup club Teilnehmer und Branchenteilnehmer
Veranstalter: Börsenverein des Deutschen Buchhandels

16 - 17 Uhr: Innovationsmanagement für die Medienbranche

Branchen-/Fachveranstaltung, Präsentation

Lesegewohnheiten, Konsumverhalten, Informationsflüsse, die Mediennutzung und die Zahlungsbereitschaft für selbige haben sich Dank rasanter Digitalisierung in den letzten zwei Jahrzehnten grundlegend verändert. Und die Medienbranche sich mit ihnen. Neue Geschäftsfelder und -modelle wollen sondiert, das Produktportfolio erweitert, prozessorientierte Arbeitsweisen und neue Berufsbilder etabliert werden, nicht selten sind gravierende Veränderungen in der Unternehmensorganisation notwendig. Aber wie? Das KannWas.Club in der IG Digital hat ein Analyse- und Diagnosetool entwickelt, das Ihnen hilft, die richtigen Fragen zu stellen, Antworten zu finden und Ihr Unternehmen voranzubringen. Hier stellen wir es Ihnen vor.

Ort: Forum Börsenverein, Halle 3.1 H 85
Teilnehmer: Ehrhardt Heinold, Katja Splichal
Veranstalter: Börsenverein des Deutschen Buchhandels und KannWas.Club

17 - 18 Uhr: Bücher gegen die Zensur

Diskussion

Verleger und Autoren berichten von Publikationen, durch die sie in Konflikt mit der Zensur geraten sind. Warum wollten sie gerade dieses Buch veröffentlichen? Und inwiefern haben sie dabei gegen staatliche Willkür kämpfen müssen?

Ort: Forum Börsenverein, Halle 3.1 H 85
Teilnehmer: Ragip Zarakolu (Belge Verlag, Türkei), Aslı Erdoğan (Autorin, Türkei), Christoph Links (Ch. Links Verlag, Deutschland). Moderation: Sabine Kieselbach (Deutsche Welle).
Veranstalter: Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Kooperation mit Deutsche Welle

18 - 19 Uhr: Zwischen Zeilen - eine Stunde Schönheit

Lesung

Schriftsteller*innen lesen aus den Werken ihrer Kollegen, in deren Ländern Krieg und Gewalt herrschen. Sie wollen an die Menschlichkeit und Schönheit erinnern, die es dennoch an diesen Orten gibt, und an die Bedeutung von Literatur und den von ihr vermittelten Werten, die für Mensch und Menschheit unersetzlich sind. Eine Veranstaltung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels. Eintritt frei.

Ort: Katharinenkirche, An der Hauptwache, 60313 Frankfurt am Main
Teilnehmer: Nora Gomringer (Autorin), Judith Schalansky (Autorin), Janne Teller (Autorin), Jan Wagner (Autor), Felicitas von Lovenberg (Moderatorin)
Veranstalter: Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Gemeinde der Katharinenkirche