Lexikon Verlagskunde

Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels ist der Verband der Verlage, Buchhändler und Zwischenbuchhändler in Deutschland. Er engagiert sich für den deutschen Buchmarkt und setzt sich für die freie Verbreitung des geschriebenen Wortes ein. Mit der wirtschaftspolitischen Arbeit für das Buch ist untrennbar ein kultureller Auftrag verbunden. Der Börsenverein veranstaltet die Frankfurter Buchmesse und verleiht jährlich den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, einen der bedeutendsten Kulturpreise der Bundesrepublik.