Bücher befördern Ideen

On the same page
Mitglieder werben Mitglieder
Schnupperangebot neu

Bücher sind unverzichtbar für die Entwicklung unserer Gesellschaft und deren Ideale. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels unterstützt diese Entwicklung durch sein Engagement für den deutschen Buchmarkt und für die freie Verbreitung des geschriebenen Wortes. Der Verband vertritt die Interessen von rund 5.000 Verlagen, Buchhandlungen, Antiquariaten, Zwischenbuchhandlungen und Verlagsvertretern. Er veranstaltet die Frankfurter Buchmesse, verleiht den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und engagiert sich in der Leseförderung. Der Deutsche Buchpreis wird von der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung vergeben.

Weiter

Aktuelle Meldungen

14.12.2018

Börsenverein zum Bundestagsbeschluss: „Das Ja zur Buchpreisbindung ist ein Ja zu kultureller Vielfalt“

Großer Rückhalt für die Buchpreisbindung: Der Deutsche Bundestag hat sich heute mit dem Sondergutachten der Monopolkommission vom Mai 2018 befasst. Einstimmig haben die Mitglieder des Bundestags in ihrem Beschluss die Bedeutung der Buchpreisbindung bekräftigt und fordern die Bundesregierung auf, dem Antrag der Monopolkommission, die Preisbindung abzuschaffen, nicht zu folgen.

Weiter

07.12.2018

Verleger-Ausschuss: Verzicht auf Einschweißfolie schont die Umwelt

Die deutsche Verlagsbranche sollte verstärkt einen Beitrag zur Vermeidung von Plastikmüll leisten, so der Verleger-Ausschuss des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Das Gremium fordert Verlage dazu auf, Bücher ohne Einschweißfolien in den Handel zu geben. Die Verunreinigung der Weltmeere durch Plastikabfälle ist eine drängende Herausforderung für den Handel.

Weiter

06.12.2018

Kein digitales Lernen ohne Lesekompetenz: Hamburger Erklärung für bessere Leseförderung übergeben

Jedes Kind muss lesen lernen: Der Börsenverein, das PEN-Zentrum Deutschland und die Kinderbuchautorin Kirsten Boie übergaben heute die Hamburger Erklärung an die Bundesbildungsministerin Anja Karliczek und den Präsidenten der Kultusministerkonferenz Helmut Holter. Die Autorin und Vertreter der beiden Organisationen fordern von der Bildungspolitik in Bund und Ländern ein entschiedenes und nachhaltiges Handeln zur Förderung der Lesekompetenz bei Kindern.

Foto: Christian Thiel

Weiter

05.12.2018

Peergroupday der IG Digital: Netzwerke schaffen, Möglichkeiten entdecken #pgd2019

Von Content-Entwicklung bis zu innovativen Geschäftsmodellen – beim Peergroupday der IG Digital diskutiert die Branche am 8. Februar 2019 Perspektiven und Möglichkeiten des digitalen Publizierens. Der Peergroupday findet im WERK1 in München statt. Mitglieder der IG Digital und des Börsenvereins können sich ab sofort unter www.igdigital.de/pgd2019 anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weiter

04.12.2018

EU-Richtlinie zur ermäßigten Mehrwertsteuer auf Verlagsprodukte: Stellungnahme des Börsenvereins

Mit dem heutigen Tag tritt die EU-Richtlinie 2018/1713 vom 6. November 2018 in Kraft. Sie macht es den Mitgliedstaaten möglich, die Mehrwertsteuer auf elektronische Publikationen zu reduzieren. Damit ist der Weg frei, auch in Deutschland entsprechend nur noch mit dem reduzierten Mehrwertsteuersatz zu operieren. Die Umsetzung in Deutschland ist im  Koalitionsvertrag festgehaltener politischer Wille. Dazu ein Statement von Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels:

Weiter

04.12.2018

6. eBookCamp München: Lesewelten der Zukunft gemeinsam gestalten #eBookCamp

Austausch, Information und Weiterbildung zum elektronischen Publizieren bietet das 6. eBookCamp München am 9. Februar 2019 im WERK1. Ab sofort können Interessierte aus Verlagen, Buchhandlungen, anderen Unternehmen der Kreativbranche und von Dienstleistungsanbietern ihre Session-Vorschläge einreichen und sich für die BarCamp-ähnliche Konferenz anmelden.

Weiter

28.11.2018

Aktion Lese-Reise: 83 Lesungen zum Welttag des Buches 2019 zu gewinnen

Kinder- und Jugendbuchautorinnen und -autoren packen ihre Koffer und gehen rund um den Welttag des Buches am 23. April 2019 zum zwölften Mal auf Lese-Reise. Mitgliedsbuchhandlungen des Börsenvereins können sich bis 4. Januar für eine von 83 Lesungen bewerben. Die Lesungen werden unter allen Teilnehmenden verlost.

Weiter

14.11.2018

E-Book auf Wachstumskurs: Die ersten drei Quartale beflügeln E-Book-Markt #ebook #marktzahlen

In den ersten drei Quartalen 2018 stehen für das E-Book weiterhin alle Zeichen auf Wachstum. Der Absatz von E-Books am Publikumsmarkt (ohne Schul- und Fachbücher) stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 19,0 Prozent auf 24,4 Millionen Stück. Auch der Umsatz nahm um 14,9 Prozent zu und lag mit Stand September bei insgesamt 148,3 Millionen Euro.

Weiter

07.11.2018

Beste Vorleser gesucht: Vorlesewettbewerb geht in die 60. Runde #ichlesevor

60 Jahre Vorlese-Fieber in Deutschland: Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels feiert Jubiläum und geht in eine neue Runde. Alle Informationen und Formulare für das neue Wettbewerbsjahr können unter www.vorlesewettbewerb.de abgerufen werden. Ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich für die Aktion #ichlesevor unter alumni@vorlesewettbewerb.de melden.

Weiter

24.10.2018

Geisteswissenschaften International: Fabian Krämers Dissertation zu Monstern in der Naturforschung ausgezeichnet

Der Wissenschaftshistoriker Fabian Krämer erhält den Sonderpreis im Rahmen des Programms „Geisteswissenschaften International“ für seine Dissertation „Ein Zentaur in London. Lektüre und Beobachtung in der frühneuzeitlichen Naturforschung“ (Didymos-Verlag). Er wird mit dem Preis zur Förderung herausragender geistes- und sozialwissenschaftlicher Publikationen für sein Werk ausgezeichnet.

Weiter

23.10.2018

Welttag des Buches 2019: Als Wunschbuchhandlung das Lesen fördern

Den Welttag des Buches in die Buchhandlung holen: Buchhändlerinnen und Buchhändler können sich als Wunschbuchhandlung für den Welttag des Buches am 23. April 2019 registrieren und an der größten Leseförderungsaktion in Deutschland „Ich schenk dir eine Geschichte“ teilnehmen.

Weiter

22.10.2018

Gewinnerin des Deutschen Buchpreises 2018 liest auf Einladung der Deutsche Bank Stiftung in Frankfurt #dbp18

Am 20. November 2018 liest Inger-Maria Mahlke in Frankfurt am Main aus ihrem Roman „Archipel“. Das Werk hat in diesem Jahr den Deutschen Buchpreis erhalten. Die in Lübeck und Teneriffa aufgewachsene Autorin liest auf Einladung der Deutsche Bank Stiftung, Hauptförderer des Deutschen Buchpreises, im Deutsche-Bank-Hochhaus.

Weiter

14.10.2018

Aleida und Jan Assmann mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2018 ausgezeichnet #fp18

Die deutsche Literatur- und Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann und der deutsche Ägyptologe und Kulturwissenschaftler Jan Assmann sind heute mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet worden. Die Verleihung fand vor rund 700 geladenen Gästen in der Frankfurter Paulskirche statt. Die Laudatio hielt der deutsch-amerikanische Literaturwissenschaftler Hans Ulrich Gumbrecht.

Weiter

12.10.2018

Buchblog-Award: Das sind die besten Buchblogs 2018 #bubla18

Vom Fantasyblog bis zum Instagram-Account: NetGalley Deutschland und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels haben auf der Frankfurter Buchmesse mit dem Buchblog-Award die besten Buchblogs 2018 in neun Kategorien gekürt.

Weiter

11.10.2018

Sigmund Talks und SummarizeBot sind die Content-Start-ups des Jahres 2018

Das deutsche Start-up Sigmund Talks und die lettische Neugründung SummarizeBot sind heute auf der Frankfurter Buchmesse zu den „Content-Start-ups des Jahres“ gekürt worden. Sigmund Talks ist ein intelligenter Chatbot, der automatisiert Inhalte für individuelles Content Marketing erstellt. SummarizeBot bietet einen Werkzeugkasten, der mittels künstlicher Intelligenz und semantischer Analyse die wichtigsten Informationen aus Inhalten extrahiert und damit die Informationsflut überschaubar macht.

Weiter

11.10.2018

Goldene Nadel: Börsenverein ehrt Rudolf Frankl, Henrique Mota und Rudolf Sommer für ihr Engagement

Für ihr langjähriges Engagement für den Verband und die Buchbranche hat der Börsenverein des Deutschen Buchhandels heute auf der Frankfurter Buchmesse Rudolf Frankl, Henrique Mota und Rudolf Sommer mit der Goldenen Nadel ausgezeichnet.

Weiter

10.10.2018

Kalenderpreis der Frankfurter Buchmesse: Die sechs besten Kalender für 2019

Beeindruckende Bilder, innovative Ideen oder hochwertige Grafiken: Zum Start der Frankfurter Buchmesse hat die Interessengemeinschaft Kalender heute die besten Kalender für das kommende Jahr präsentiert. Aus insgesamt 181 Einreichungen hatte eine Experten-Jury im September 18 Titel für die Shortlist nominiert. Daraus wählte die Jury nun die Siegertitel in sechs Kategorien.

Weiter

09.10.2018

Heinrich Riethmüller zur Eröffnung der #fbm18: „Unsere Freiheit ist ein Privileg“

Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins, nimmt zur Eröffnung der Frankfurter Buchmesse die Bedeutung der Menschenrechte für unsere Branche in den Fokus. Die Rede von im Wortlaut:

Weiter

09.10.2018

Aufbruchsstimmung in der Buchbranche: „Gemeinsam Menschen für Bücher begeistern und eine freie und vielfältige Gesellschaft fördern“ #fbm18

Verlage und Buchhandlungen arbeiten intensiv an neuen Ansätzen, um Menschen für Bücher zu begeistern. Gleichzeitig wollen sie eine freie, demokratische Gesellschaft mitgestalten und beziehen Position für Menschenrechte, für Freiheit, Vielfalt und Respekt.

Weiter

08.10.2018

Inger-Maria Mahlke erhält den Deutschen Buchpreis 2018 für ihren Roman „Archipel“ #dbp18

Die Gewinnerin des Deutschen Buchpreises 2018 ist Inger-Maria Mahlke. Sie erhält die Auszeichnung für ihren Roman „Archipel“ (Rowohlt). Aus der Begründung der Jury: „Schillernde Details, machen diesen Roman zu einem eindrücklichen Ereignis machen. Faszinierend ist der Blick der Autorin für die feinen Verästelungen in familiären und sozialen Beziehungen.“

Weiter

04.10.2018

Deutscher Buchpreis 2018: Die Preisverleihung live miterleben

Literaturbegeisterte können die Bekanntgabe des Romans des Jahres live verfolgen: Die Verleihung des Deutschen Buchpreises 2018 wird im Internet und Radio übertragen. Unter www.deutscher-buchpreis.de beginnt am 8. Oktober um 18 Uhr der Video-Livestream aus dem Frankfurter Römer

Weiter

02.10.2018

E-Books: EU macht Weg frei für steuerliche Gleichbehandlung

Der Rat Wirtschaft und Finanzen (ECOFIN) der EU hat sich heute einstimmig für die steuerliche Gleichbehandlung von Büchern und E-Books ausgesprochen. Dieser Schritt ist entscheidend dafür, dass Mitgliedsstaaten künftig den ermäßigten Mehrwertsteuersatz für elektronische Buchangebote einführen können. In Deutschland würde sich der Steuersatz bei E-Books und anderen digitalen Medien wie etwa Hörbuch-Downloads dann von 19 Prozent auf 7 Prozent wie bei gedruckten Büchern reduzieren.

Weiter