Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Ansprechpartner

„Wichtige Themen, fröhliche Stimmung“ – so fassten einige Teilnehmer ihren Eindruck der IGUS-Jahrestagung zusammen, die vom 27. bis 29. April 2018 auf Einladung von dtv am Verlagssitz in München stattfand.

Der IGUS-Sprecherkreis und die verlegerische Geschäftsführerin Claudia Baumhöver begrüßten bei sommerlichem Wetter über 100 Gäste aus unabhängigen Buchhandlungen, Verlagen und Branchenpartnern.

Das Programm bot unterschiedliche Podiumsgespräche und Präsentationen, engagierte Diskussionen im Plenum und, ebenso wichtig, Raum für Vernetzung und informellen Austausch.
Inhaltliche Impulse gaben die Best-Practice-Berichte zu Musikalien als Zusatzsortiment und Magazinen für Endkunden. Drei Sortimente präsentierten individuell erstellte Kundenzeitschriften und informierten über die Möglichkeiten der Individualisierung beim Buchjournal.

Weitere Akzente setzen die Diskussionsrunden zu den Themen Taschenbuch und Ausbildung, die Workshops, in denen Buchhändlerinnen und Buchhändler aus ihrer persönlichen Arbeit mit VLB TIX berichteten, sowie zwei Werkstattgespräche, durch die dtv viel Feedback und Einschätzungen aus der buchhändlerischen Praxis erhielt.

Die Begegnung mit hochkarätigen Autorinnen und Autoren zog sich durch das gesamte Wochenende und lieferte zahlreiche intensive Momente: Celeste Ng, Rafik Schami, Dora Heldt, Frank Goldammer, Krischan Koch und Lea Coplin berichteten von ihrer Arbeit und begeisterten ihr Publikum auf der Bühne, im persönlichen Gespräch und beim geduldigen Signieren.

Bei den turnusgemäßen Wahlen zum Sprecherkreis wurden Iris Hunscheid und Katrin Röttgen in ihren Ämtern bestätigt. Ein großes Dankeschön geht an alle Kolleginnen und Kollegen der dtv Verlagsgesellschaft, die perfekte Gastgeber waren.