Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Jobbörse

Die Edition Peters Group sucht eine Lektoratsleitung zeitgenössische Musik (m/w/d), Leipzig

Eingestellt am: 20.09.2022


 

Position:                             Lektoratsleitung zeitgenössische Musik

Arbeitgeber:                       C. F. Peters Ltd & Co. KG

Standort                              Flexibles Arbeiten im Home-Office und Büro

                                              (an einem unserer Standorte London, Leipzig und New York)

Bewerbungsschluss          03.10.2022

Art des Vertrag                   Vollzeit, unbefristet

Gehalt                                  qualifikationsabhängig

 

Die Edition Peters Group sucht eine Lektoratsleitung zeitgenössische Musik (m/w/d) zur Verstärkung des Lektoratsteams in unserem renommierten Musikverlag.

 

Wir bieten Ihnen:

 

  • enge Zusammenarbeit mit führenden Komponist:innen der Gegenwart in einem traditionsreichen und weltweit tätigen Verlag
  • eine standortübergreifende Funktion (London, Leipzig, New York)
  • ein positives Arbeitsumfeld in einem kleinen, kollaborativen Team an allen drei Standorten
  • flexibles Arbeiten im Home-Office oder Büro; zu Besprechungen vor Ort ist gelegentliche Präsenz in London erforderlich.

 

Edition Peters

 

Die Edition Peters Group ist einer der führenden unabhängigen Musikverlage der Welt mit Standorten in Leipzig, London und New York. Unser einzigartiger Katalog reicht von historischen Notenausgaben über wissenschaftliche Urtexteditionen bis hin zu modernstem Konzert- und Opernrepertoire. Seit der Verlagsgründung im Jahr 1800 nimmt die Pflege und Förderung zeitgenössischer Musik eine zentrale Stellung ein, beginnend mit der Erstausgabe von Beethovens erster Sinfonie. Bis heute vertritt Edition Peters einige der international gefragtesten Komponist:innen und arbeitet mit renommierten Herausgeber:innen zusammen.

 

Ihre Position

 

Das Lektoratsteam für zeitgenössische Musik ist ein wichtiger Teil unseres Verlags und erstellt das Notenmaterial für Aufführungen rund um den Globus. Die Lektoratsleitung zeitgenössische Musik ist dem gruppenweiten, in London angesiedelten Head of Editorial and Publishing Services unterstellt und sollte idealerweise über Englischkenntnisse auf Muttersprachenniveau verfügen. Die Position umfasst das Projektmanagement für eine Vielzahl von Werken und Publikationen (sowohl Aufführungsmaterial als auch Verkaufstitel) und stellt sicher, dass Lektoratsarbeit und Herstellung termingerecht, im Rahmen des Kostenplans und im Einklang mit den Qualitätsrichtlinien des Verlags erfolgen. Unterstützt wird diese Tätigkeit durch einen in den USA angesiedelten Lektor für zeitgenössische Musik.

 

Ihre Aufgaben

 

  • Management von Satz, Gestaltung und Korrektorat von Noten und Texten (Englisch und Deutsch), Erteilung und Betreuung von externen Aufträgen für Notensatz, Layout, Übersetzungen sowie allen anderen Dienstleistungen, die zur Sicherung gleichbleibend hoher Redaktions- und Produktionsstandards bei Aufführungs- und Verkaufsmaterial erforderlich sind
  • Einhaltung, Überprüfung und ggf. Anpassung der internen Editionsrichtlinien
  • Überwachung des Freigabeprozesses für Veröffentlichungen im Rahmen des Terminplans für zeitgenössische Musik (ggf. einschließlich Erstellung und Upload von Produktmetadaten, Druckvorlagen usw.)
  • exzellentes Zeitmanagement und Priorisierung von Arbeitsabläufen zwecks Einhaltung von Aufführungs- und Veröffentlichungsterminen ohne Qualitätseinbußen
  • Verwaltung des Bestandskatalogs an zeitgenössischen Werken und modernen Klassikern
  • Erstellung und Überwachung von projektgebundenen Kostenplänen
  • gute Zusammenarbeit mit allen am Lektorats- und Herstellungsprozess Beteiligten

 

Persönliche Interessen

  • aktives Interesse an neuesten Entwicklungen im zeitgenössischen Musikleben (Schaffende, Ausführende, Werke und Aufführungen, Programme anderer Verlage), um das Verlagsangebot sowie Produktions- und Werbestrategien aktuell zu halten und zu optimieren
  • aktives Interesse an Entwicklungen in den Bereichen Notensatz, Druck und digitales Verlagswesen

 

Ihr Profil

 

  • Hochschulabschluss (oder gleichwertiger Abschluss) mit musikalischem Schwerpunkt
  • Erfahrung im Projektmanagement und in der Arbeit mit Kosten- und Zeitplänen
  • Erfahrung im Bereich Notensatz und Musiklektorat von Standardnotation und zeitgenössischen Notationsweisen
  • umfassende Kenntnisse und Affinität zur zeitgenössischen Musik sowie ein Bewusstsein für Anforderungen und Erwartungen der Ausführenden
  • Softwarekenntnisse (Microsoft Office sowie Sibelius und/oder Finale erforderlich; Adobe InDesign und Acrobat wünschenswert)
  • Geduld, Diplomatie und Taktgefühl
  • souveränes Zeitmanagement, Flexibilität und zielstrebige Einhaltung von Fristen ohne qualitative Kompromisse
  • kaufmännisches Gespür
  • exzellente Englischkenntnisse, idealerweise auf Muttersprachenniveau

 

Wünschenswert wären außerdem:

 

  • Erfahrung in der Druckproduktion (einschließlich Vergabe von Notensatzaufträgen und Kommunikation mit der Druckerei) sowie Kenntnis verschiedener Druckverfahren
  • praktische Erfahrung im zeitgenössischen Musikleben, z.B. interpretierend oder komponierend
  • flüssige Beherrschung des Deutschen in Schrift und Wort

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf und Anschreiben) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin bis spätestens 3. Oktober 2022 an: sabrina.quinteroNO SPAM SPAN!@editionpeters.com

 

Wir legen großen Wert auf Chancengleichheit und Vielfalt, daher freuen wir uns auf Bewerbungen aus allen Bereichen. Bitte keine Agenturen.

 

Wir bemühen uns, auf alle Bewerbungen zu antworten. Sollten Sie 14 Tage nach Bewerbungsschluss keine Antwort erhalten haben, war Ihre Bewerbung leider nicht erfolgreich.