Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Bundesverband

Börsenverein trauert um Thomas Bez

Trauer um Ehrenmitglied Thomas Bez
Erstellt am 08.12.2021


Mit großer Trauer nimmt der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Abschied von seinem Ehrenmitglied Thomas Bez, der in der Nacht zum 6. Dezember 2021 verstorben ist.

Karin Schmidt-Friderichs, Vorsteherin des Börsenvereins:
„Die Nachricht vom Tod unseres Ehrenmitglieds Thomas Bez macht uns sehr traurig. Mit ihm verlieren wir einen Menschen, der sich wie kaum ein anderer für das Buch und unsere Branche eingesetzt hat. Die Begeisterung, die große Leidenschaft und Empathie, mit der Thomas Bez seine zahlreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten ausgefüllt hat, haben bleibende Spuren hinterlassen. In der Branche war er eine der eindringlichsten und klarsten Stimmen für die Buchpreisbindung und hat sich hier mit großer Sachkenntnis und Argumentationsstärke eingebracht. Der Familie und den Angehörigen wünschen wir viel Trost und Kraft.“

Thomas Bez war von 1976 bis 2016 geschäftsführender Gesellschafter des Zwischenbuchhändlers G. Umbreit GmbH & Co. KG. Über vier Jahrzehnte lang setzt er sich darüber hinaus für den Börsenverein und seine Interessen ein. Seit 1978 war er Mitglied in zahlreichen Gremien, war Vorsitzender und stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für den Zwischenbuchhandel und von 1985 bis 1988 und 1990 bis 1991 Mitglied im Börsenvereinsvorstand. Er verfasste unter anderem das „ABC des Zwischenbuchhandels“.

In Anerkennung seines großen Engagements für den Verband und die Branche hat der Börsenverein Thomas Bez 2009 die Friedrich Perthes-Medaille verliehen und ihn auf der Hauptversammlung im Juni 2017 zum Ehrenmitglied des Verbandes ernannt. 

Download
Foto von Thomas Bez anlässlich der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft 2017 zur honorarfreien Verwendung: www.boersenverein.de/pressefotos

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main

Telefon +49 69 13 06 292
presseNO SPAM SPAN!@boev.de