Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Aktuelles

Nachwuchsparlament und Mentoringprogramm: Nachwuchskräfte gestalten Buchbranche mit

Von 15. bis 17. Juni findet das Nachwuchsparlament 2020 statt. Nachwuchskräfte können sich bis 9. April bewerben. Zum Programm gehören unter anderen Workshops, das Kongressprogramm der Buchtage Berlin und die Verleihung des Deutschen Sachbuchpreises.
Erstellt am 09.03.2020


Nachwuchsparlament vom 15. bis 17. Juni in Berlin / Teilnahme an Nachwuchsparlament und Kongressprogramm der Buchtage Berlin / Bewerbung für Nachwuchsparlament und Mentoringprogramm bis 9. April

Ideen einbringen und mitbestimmen: Beim Nachwuchsparlament vom 15. bis zum 17. Juni 2020 diskutieren Nachwuchskräfte aus Verlagen, Buchhandel und buchnahen Unternehmen aktuelle Themen der Buchbranche. Die Ergebnisse der Nachwuchsparlamentssitzung bringen die Teilnehmenden direkt in die Hauptversammlung des Börsenvereins am 17. Juni ein. Zusätzlich nehmen sie am Kongressprogramm der Buchtage Berlin und an Nachwuchsworkshops teil. Interessierte Nachwuchskräfte können sich bis zum 9. April 2020 bewerben. Reisekosten, Verpflegung, Unterbringung und das Programm inklusive der Abendveranstaltungen übernehmen der Börsenverein, seine Landesverbände und Sponsoren. Mit der Bewerbung für das Nachwuchsparlament können sich die Kandidat*innen zusätzlich für das Mentoringprogramm des Börsenvereins bewerben.

Das Nachwuchsparlament 2020

Das Programm umfasst Workshops und Podiumsdiskussionen sowie die Nachwuchsparlamentssitzung und die Wahl des oder der neuen Nachwuchssprecher*in. Cleo Ciba gibt ihr Amt als Nachwuchssprecherin turnusgemäß ab, Nachwuchssprecher Lennart Schaefer spricht ein weiteres Jahr für den Branchennachwuchs. Außerdem auf dem Programm: Die im Herbst 2019 gegründeten Taskforces der Nachwuchs-AG stellen ihre Arbeit vor. Am 16. Juni besuchen die Teilnehmenden die Verleihung des ersten Deutschen Sachbuchpreises im WECC am Westhafen, zu der alle Buchtage-Teilnehmer*innen in diesem Jahr eingeladen sind.

Auszubildende aus Verlagen oder dem Buchhandel, Volontär*innen, Studierende buchnaher Studiengänge und Berufseinsteiger*innen bewerben sich um die Teilnahme am Nachwuchsparlament mit einem kurzen Essay zu den Themen „Nachhaltigkeit in der Buchbranche“ oder „Lesen als Schlüsselqualifikation in der Gesellschaft“.

Informationen zum Bewerbungsverfahren und zum Programm des Nachwuchsparlaments sind abrufbar unter www.boersenverein.de/bildung-karriere/nachwuchsparlament

Das Mentoringprogramm

Direkter Draht zu Branchenprofis: Zusätzlich zu ihrer Bewerbung für das Nachwuchsparlament können Nachwuchskräfte ein Motivationsschreiben einreichen, um einen Platz im Mentoringprogramm des Börsenvereins zu erhalten. Das einjährige Programm vernetzt Berufseinsteiger*innen mit Mentor*innen aus anderen Sparten, die ihre Erfahrungen aus der Arbeitswelt der Buch- und Medienbranche teilen. Die Mentor*innen gewinnen Einblicke in die Perspektiven der kommenden Generation und bekommen Anregungen für ihre Unternehmen.

Alle Informationen zum Mentoringprogramm unter: www.boersenverein.de/bildung-karriere

Ansprechpartnerin für das Nachwuchsparlament und das Mentoringprogramm ist Elena Appel, Referentin Berufsbildung, Telefon 069 1306 238.

Die Bewerbungen sind zu richten an: nachwuchsparlamentNO SPAM SPAN!@boev.de.

Der Hashtag zum Nachwuchsparlament lautet #nwp20.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main

Telefon +49 69 13 06 292
presseNO SPAM SPAN!@boev.de