Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Pressemitteilungen

Perspektiven für den Nachwuchs: Karrieretag Buch und Medien 2018

Informationstag zu Berufen in der Buch- und Medienbranche am 16. März auf der Leipziger Buchmesse / Jobboard für Unternehmen Bewerben, netzwerken oder gründen: Beim Karrieretag Buch und Medien am Freitag, 16. März 2018, können sich Schüler,…
Erstellt am 13.02.2018


Informationstag zu Berufen in der Buch- und Medienbranche am 16. März auf der Leipziger Buchmesse / Jobboard für Unternehmen

Bewerben, netzwerken oder gründen: Beim Karrieretag Buch und Medien am Freitag, 16. März 2018, können sich Schüler, Auszubildende, Studierende und Young Professionals im Rahmen der Leipziger Buchmesse über Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten informieren. In Halle 5 an den Ständen F 600 und E 600 treten sie in direkten Kontakt mit potenziellen Arbeitgebern und informieren sich über die Entwicklung der Branche. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels veranstaltet den Karrieretag gemeinsam mit der Leipziger Buchmesse und in Kooperation mit dem Fachmagazin Börsenblatt.

Zwischen 10.30 Uhr und 17.30 Uhr können sich Interessierte über klassische und neue Berufsbilder informieren und sich mit Expertinnen und Experten der Buch- und Medienbranche austauschen. Informationsveranstaltungen und Podiumsdiskussionen vermitteln Wissenswertes und Tipps zum Berufseinstieg, zur Bewerbung und zu sich verändernden Anforderungen an den Nachwuchs, aber auch zu Unternehmensgründung oder Geschäftsübernahme. Für die Teilnahme an den Veranstaltungen ist keine Anmeldung erforderlich. 

Unternehmen können das Jobboard des Karrieretags für ihre Stellenanzeigen nutzen, wenn sie bis zum 5. März 2018 ihre Ausschreibungen als PDF an berufsbildungNO SPAM SPAN!@boev.de schicken.

Das vollständige Programm ist online abrufbar. 

Ansprechpartnerin für Unternehmen und Nachwuchs ist Kristina Hvasti-Schnepper, Abteilung Berufsbildung, Telefon: +49 (0) 69 1306-238, E-Mail: berufsbildungNO SPAM SPAN!@boev.de.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main

Telefon +49 69 13 06 292
presseNO SPAM SPAN!@boev.de