Hauptversammlung

Die Hauptversammlung ist die Versammlung der Mitglieder des Börsenvereins. Sie findet einmal jährlich statt und wird vom Vorstand des Börsenvereins einberufen.

Die Hauptversammlung wählt die Mitglieder des Vorstands, des Haushalts-Ausschusses und die Rechnungsprüfer. Sie fasst Beschlüsse über Satzungsänderungen, nimmt den Tätigkeitsbericht der Fachausschüsse entgegen und den Jahresbericht des Schatzmeisters, den Jahresabschluss des vergangenen Geschäftsjahres und den Voranschlage des nächsten Geschäftsjahres. In einer Hauptversammlung können Anträge zu Gegenständen der Hauptversammlung von allen Mitgliedern gestellt werden. Beschlüsse der Hauptversammlung werden mit einfacher Mehrheit des anwesenden und vertretenen Abstimmungsberechtigten gefasst. Anträge auf Änderungen der Satzung müssen der Satzungs- und Schiedskommission vor Behandlung auf der Hauptversammlung vorgelegt werden. Die letzte außerordentliche Hauptversammlung fand am 13. Oktober 2011 während der Frankfurter Buchmesse statt.

Anträge

Alle Mitglieder und Organe des Börsenvereins können Anträge gemäß der Satzung zu Gegenständen der Hauptversammlung stellen. Möglich sind Anträge zur Tagesordnung, Initiativanträge, Änderungsanträge und Geschäftsordnungsanträge.  

Beschlüsse

Alle Beschlüsse der Hauptversammlung werden mit einfacher Mehrheit der anwesenden und vertretenen Abstimmungsberechtigten gefasst, soweit die Satzung nicht etwas anderes bestimmt. Die Bestimmungen finden Sie ausführlich im Wortlaut der Satzung unter den §§ 25 bis 30.

Stimmübertragung

Ein Mitglied kann seine Stimme auf ein anderes Mitglied übertragen. Ein Bevollmächtigter kann dabei nicht mehr als sechs Abwesende vertreten. Die hierauf gerichteten Vollmachten müssen rechtzeitig - spätestens am dritten Tag - vor der Hauptversammlung oder Fachgruppenversammlung in der Geschäftsstelle eingehen. Die Bestimmungen regelt die Geschäftsordnung für die Hauptversammlung und andere Mitgliederversammlungen § 4 (1) und (2) und die Wahlordnung § 1 (6). 

Wahlen

In jedem Jahr findet auf den Buchtagen alternierend Wahlen zu den unterschiedlichen Gremien des Börsnvereins statt. So waren dies 2017 die Wahl des Haushaltsausschusses und der Rechnungsprüfer und 2018 die Wahl der Fachausschüsse. 2019 stehen turnusmäßig die Wahlen zum Vorstand des Börsenvereins an. Lt. Satzung (§ 45 (1)) werden fünf Vorstandsämter über Wahlen in der Hauptversammlung besetzt; nur der Vorsteher bzw. die Vorsteherin und der Schatzmeister bzw. die Schatzmeisterin werden dabei direkt in ihre Ämter gewählt. Von den fünf zu wählenden Vorstandsmitgliedern müssen zwei dem Herstellenden Buchhandel, zwei dem Verbreitenden Buchhandel und eine dem Zwischenbuchhandel angehören.

In diesem Jahr bewerben sich sowohl um die beiden direkt zu besetzenden als auch um die übrigen Vorstandsämter mehrere Kandidatinnen und Kandidaten. Einen ersten Überblick  finden Sie in einem kurzen Artikel im Börsenblatt vom 21. März 2019. Eine ausführlichere Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten (Wahl-Spezial) wird im Börsenblatt Nr. 19 vom 09. Mai 2019 erscheinen. Die Formulare für die Stimmübertragung sowie für die Anforderung der Briefwahlunterlagen stehen ab sofort zum Download zur Verfügung. Die Briefwahlunterlagen mit den Stimmzetteln werden ab dem 09.05.2019 zusammen mit dem Wahl-Spezial verschickt. 

195. Hauptversammlung, 19. Juni 2019, Berlin

Die vorläufige Tagesordnung der 195. Hauptversammlung wird am 9. Mai 2019 veröffentlicht.