Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Kontakt
Börsenverein

Nachwuchsparlament

Das Nachwuchsparlament bietet, Berufseinsteiger*innen der Buchbranche ein gemeinsames Forum. Am 18. und 19. Juli 2021 wurden Fachthemen diskutiert, Workshops gestaltet, Kontakte geknüpft und die Nachwuchssprecher*innen gewählt. 

Teil des Nachwuchsparlaments 2021 waren:

  • Vollverpflegung am mediacampus frankfurt
  • Teilnehmer*innentaschen
  • Ein Corona-Schnelltest (ausgeführt von medizinischem Fachpersonal) bei Ihrer Ankunft
  • Zugtickets für die An- und Abreise mit der Bahn 
  • Eine Übernachtung am mediacampus frankfurt
  • Ein vielseitiges Programm mit Workshops, Diskussionsrunden, Impulsen, der Sitzung des Nachwuchsparlaments
  • Outdoor Silent Disco

Die Nachwuchssprecherinnen

Die Nachwuchssprecher*innen verteten die Interessen der Nachwuchskräfte in der Buchbranche: von Studierenden, Praktikant*innen, Auszubildenden, Volontärinnen bis zu Young Professionals. Sie geben dem Nachwuchs ein Gesicht und sind Ansprechpartner*innen für Fragen, Wünsche und Kritik rund um Ausbildung und Einstieg in die Buchbranche. Sie werden für jeweils 2 Jahre vom Nachwuchsparlament gewählt und vertreten die Belange von Berufseinsteiger*innen in verschiedenen Zusammenhängen, z.B. in Sitzungen des Börsenvereins, im Berufsbildungsausschuss, in der Branchenpresse und auf Veranstaltungen. Zudem sind die Nachwuchssprecher*innen Sprachrohr der Nachwuchs-AG und Ansprechpartner*innen für Nachwuchskräfte mit Ihren Fragen.

Die aktuellen Nachwuchssprecherinnen sind Jennifer Geneit (Schweitzer Fachinformationen) und Sandra Vogel (dtv). Wer Fragen an die beiden hat kann sie unter sprecherinnenNO SPAM SPAN!@nachwuchsparlament.de kontaktieren.

Unsere Sponsoren 2021

Nachwuchsnewsletter

Informationen rund um Veranstaltungen, Ausbildung und Karrierewege. Alle Inhalte des Newsletters werden von Nachwuchskräften verfasst und erarbeitet. Die Koordination liegt bei den aktuellen Nachwuchssprecher*innen.