Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Aktuelles Alle anzeigen

16.01.2020

Freiheit für den ägyptischen Verleger Khaled Lotfy! #Free_Khaled_Lotfy

Der Börsenverein und die IPA fordern die Begnadigung des Verlegers und Prix-Voltaire-Preisträgers Khaled Lotfy durch den ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi. Der Verleger des Tanmia-Verlags ist zu fünf Jahren Haft verurteilt.

15.01.2020

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2020: Börsenverein sucht Kandidat*innen

Die öffentliche Ausschreibung für den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2020 beginnt: Bis 1. März können Bürger*innen Kandidat*innen für die Auszeichnung vorschlagen.

14.01.2020

Deutscher Sachbuchpreis 2020: Verlage reichen 240 Titel ein

152 Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben insgesamt 240 Titel für den ersten Deutschen Sachbuchpreis eingereicht. Die Preisverleihung findet am 16. Juni 2020 im Humboldt Forum im Berliner Schloss statt.


Veranstaltungen Alle anzeigen

Die nächste Jahrestagung der IG BellSa findet am Donnerstag, dem 23. Januar 2020, von 9:30 bis 15:30 Uhr im Literaturhaus München (Salvatorplatz 1, 80333 München) statt.

15. - 17. Juni 2020Das Branchen-Treffen in Berlin

Buchtage Berlin

2020 finden die Buchtage vom 15. bis 17. Juni im Berliner Hotel Ellington statt. Am 15. Juni wird die IG Digital ihre Jahrestagung veranstalten.

16. Juni 2020Humboldt-Forum Berlin

Verleihung Deutscher Sachbuchpreis

2020 wird erstmalig das Sachbuch des Jahres ausgezeichnet.


Projekte Alle anzeigen

600.000 Schüler. 7000 Schulsieger. 60 Jahre Vorlesewettbewerb. Alle Schüler der sechsten Klassen können mit ihren Lieblingsgeschichten dabei sein.

Deutscher Sachbuchpreis

Lesen. Denken. Reden.

Wir brauchen Sachbücher mehr denn je: Sie bieten gesicherte Informationen und helfen komplexe Zusammenhänge zu verstehen – Eigenschaften, die für unsere Gesellschaft heute von höchster Relevanz sind.

Wort und Freiheit

Die Buchbranche für Meinungsfreiheit

Die Freiheit des Wortes ist Grundlage unserer Gesellschaft und Voraussetzung für künstlerisches und publizistisches Schaffen. Buchhandlungen und Verlage verbreiten das freie Wort, stoßen Debatten an und fördern den gesellschaftlichen Dialog.


Attraktive Angebote und Vorteile für unsere Mitglieder

Werden Sie Mitglied und profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen.