Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Aktuelles Alle anzeigen

Nominierungsliste schönste Regionalbücher steht fest / Neueinführung der Preis-Kategorien Belletristik, Sachbuch, touristische Entdeckung / Ehrung des Siegerbuchs am 14. September 2022 in Erlangen / Auszeichnung als Auftakt bundesweiter Regionalbuchtage

04.08.2022

„Buch und Buchhandel in Zahlen 2022“: Alle Entwicklungen des deutschen Buchmarkts im Überblick

Die zentralen Marktdaten von 2021 in einem Band / Umsatzzahlen, Statistiken und Trends der Branche / Bestellbar unter www.mvb-online.de/bubiz / Infografik-Plakat mit wichtigsten Kennzahlen

02.08.2022

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2022: Sasha Marianna Salzmann hält Laudatio auf Serhij Zhadan

Sasha Marianna Salzmann, Autor*in, Theatermacher*in und Kurator*in, hält die Laudatio auf Serhij Zhadan, der in diesem Jahr mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geehrt wird.


Veranstaltungen Alle anzeigen

Bereits zum 6. Mal lädt die IG Digital gemeinsam mit der Regionalgeschäftsstelle NRW zum branchenübergreifenden Austausch Buch meets Game ein.

01. September 2022 Lesung & Gespräch

Longlistabend mit den Nominierten für den Deutschen Buchpreis 2022

Lesungen und Gespräche mit den nominierten Autor*innen im Literaturhaus Hamburg

08. September 2022

Deutscher Buchpreis Blind-Date-Lesung in der Buchhandlung Schulz-Ebrecht

Lesung mit Überraschungsmoment: Es liest ein oder eine nominierte Autor*in. Wer an dem Abend auf der Bühne steht, bleibt bis Veranstaltungsbeginn ein Geheimnis.


Projekte Alle anzeigen

600.000 Schüler. 7000 Schulsieger. 60 Jahre Vorlesewettbewerb. Alle Schüler der sechsten Klassen können mit ihren Lieblingsgeschichten dabei sein.

Deutscher Sachbuchpreis

Lesen. Denken. Reden.

Wir brauchen Sachbücher mehr denn je: Sie bieten gesicherte Informationen und helfen komplexe Zusammenhänge zu verstehen – Eigenschaften, die für unsere Gesellschaft heute von höchster Relevanz sind.

Wort und Freiheit

Die Buchbranche für Meinungsfreiheit

Die Freiheit des Wortes ist Grundlage unserer Gesellschaft und Voraussetzung für künstlerisches und publizistisches Schaffen. Buchhandlungen und Verlage verbreiten das freie Wort, stoßen Debatten an und fördern den gesellschaftlichen Dialog.


Attraktive Angebote und Vorteile für unsere Mitglieder

Werden Sie Mitglied und profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen.

Gefördert durch: