Initiativen des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht der Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Kontakt
Gemeinsam für Demokratie, Debatte und Toleranz

Woche der Meinungsfreiheit vom 3.-10. Mai

Krisen und Umbrüche werfen wichtige Fragen für die Zukunft der Gesellschaft auf. Extreme Stimmungen und Meinungen werden national wie international lauter, der demokratische Diskurs gerät unter Druck. Umfragewerte prognostizieren einen drastischen Rechtsruck im Wahljahr 2024. Was bedeutet das für den Rechtsstaat und die demokratischen Grundrechte? Was für die Meinungsfreiheit? Mit der „Woche der Meinungsfreiheit“ machen der Börsenverein, Buchbranche und Zivilgesellschaft jährlich vom 3. bis 10. Mai auf die Bedeutung der Meinungsfreiheit für eine freie, demokratische und vielfältige Gesellschaft aufmerksam. Verlage und Buchhandlungen können unter dem Motto #MehrAlsMeineMeinung mit Veranstaltungen, Aktionen und Öffentlichkeitsarbeit die Woche mitgestalten und mit Materialen aus unseren Dekopaketen auf die Freiheit des Wortes und die Bedeutung des Erhalts unserer Demokratie in Europa aufmerksam machen.

"Wahlprognosen für das Jahr 2024 führen uns deutlich vor Augen, wie fragil Demokratie, Freiheit und Menschenrechte sind. Dem müssen wir etwas entgegensetzen! Mit der Woche der Meinungsfreiheit möchten wir ein weit sichtbares Zeichen für eine aufgeschlossene Gesellschaft und Teilhabe, für Vielfalt und Freiheitsrechte setzen. Ich lade alle Branchenmitglieder ein, aktiv zu werden und unsere Angebote zur Beteiligung zu nutzen. So können wir gerade in diesen krisenreichen Zeiten laut und wirkungsvoll für die Freiheit des Wortes eintreten."

— Peter Kraus vom Cleff, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins

Buchhandlungen als Orte der Meinungsfreiheit

Mit Plakaten, Postkarten und Aufklebern für Ladentür oder Schaufenster können Sie Ihre Buchhandlung und Räumlichkeiten wieder als Ort der Meinungsfreiheit positionieren. Hinzu kommt im Wahljahr 2024 ein Motiv, das auf die Bedeutung der gesellschaftlichen Teilhabe für unsere Demokratie in Europa und hierzulande aufmerksam machen. Enthalten in den Dekopaketen waren 2 doppelseitige Plakate, 3x30 Postkarten und 1 Aufkleber. Der Versand erfolgte im April. Ein Plakat lag außerdem im Börsenblatt vom 18. April bei. Wir danken allen, die ein Dekopaket bestellt haben und freuen uns über die rege Teilnahme!

Sie können auch weiterhin die A3 Plakate und Postkarten selbst über einen Anbieter Ihrer Wahl drucken lassen, die passenden Druckdaten finden Sie hier zum Download. 

Plakat "Hier ist ein Ort der Meinungsfreiheit" A3

Plakat "Demokratie wählen. Jetzt." A3

Weiße Schrift auf grünem Hintergrund: Hier ist ein Ort der Meinungsfreiheit.

Postkarte "Hier ist ein Ort der Meinungsfreiheit"

Weiße Schrift auf pinkem Hintergrund: Jedes Buch ist ein Stück Meinungsfreiheit."

Postkarte "Jedes Buch ist ein Stück Meinungsfreiheit."

Europa-Sternkreis und weiße Schrift auf blauem Hintergrund: Demokratie wählen. Jetzt.

Postkarte Europa "Demokratie wählen. Jetzt."

Eigene Veranstaltungen

Eröffnen Sie Räume für Diskussionen: Ob eine Lesung mit Sachbuchautor*innen, eine Diskussionsrunde mit Lokalpolitiker*innen oder ein Abend mit Buchempfehlungen – die Woche der Meinungsfreiheit bildet ein Dach für Ihre eigenen Veranstaltungen zum Thema Meinungsfreiheit. Über ein Formular auf der Aktionswebseite werden Sie auch 2024 wieder als Buchhandlung, Verlag oder Institution Ihre Veranstaltungen anmelden können. Die Termine erscheinen dann im Programmkalender der „Woche der Meinungsfreiheit“.

Bücherliste zum Thema Meinungsfreiheit

Bücherliste zur Woche der Meinungsfreiheit 2024 (PDF)

Bücherliste zur Woche der Meinungsfreiheit 2023 (PDF)

Bücherliste zur Woche der Meinungsfreiheit 2022 (PDF)

Bücherliste zur Woche der Meinungsfreiheit 2021 (PDF)

Anregungen für Diskussionen oder für Thementische in Ihrer Buchhandlung bietet jedes Jahr eine Bücherliste. Eine aktuelle Liste für das Jahr 2024, zusammengestellt von Michael Lemling, Co-Sprecher der IG Meinungsfreiheit, wird im März hier veröffentlicht. Die Bücherlisten der vergangenen Jahre stehen hier ebenfalls zum Download bereit.

Die Botschaft verbreiten: Social-Media- und Presse-Toolkit

Sie wollen zeigen, dass Sie bei der Woche dabei sind? Unser Kommunikations-Kit enthält E-Mail-Signaturen zum Einbinden, Info-Bausteine zur Medienansprache, Online-Banner und Kampagnen-Visuals für eigene Statements. Werden Sie aktiv!

Social Media Post: Woche der Meinungsfreiheit

Logo Woche der Meinungsfreiheit

Logo RGB: Woche der Meinungsfreiheit

Facebook Header: Woche der Meinungsfreiheit

E-Mail-Signatur

Charta der Meinungsfreiheit

Engagieren Sie sich und unterzeichnen Sie die Charta der Meinungsfreiheit, die der Börsenverein 2021 mit seinen Partnern veröffentlicht hat. Elf Punkte vereint die Charta der Meinungsfreiheit, die zum Schutz und zur Förderung einer offenen Debattenkultur beiträgt.