Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Die Preisträger 2021

Diese Titel waren nominiert

Fundstück der Jury

Die Auszeichnung „Fundstück der Jury“ geht an den Kalender „Animal Jouneys. Die Wege der Tiere“ (Weingarten).

Jurymitglied Iris Hunscheid begründet die Entscheidung: „Animal Journeys 2022 lenkt in faszinierenden Luftaufnahmen unser Augenmerk auf ein spannendes Thema: Die Reiserouten und Zugwege exotischer Tiere in ihren bedrohten Lebensräumen. Ein außergewöhnlicher Ansatz im Bereich der großformatigen Tier- und Natur-Fotokalender!“

„Animal Journeys. Die Wege der Tiere“ (Weingarten)

Die Nominierten auf Instagram kennenlernen

Einzelheiten und Impressionen zu den Kalendern finden Sie auf Instagram unter instagram.com/kalendergalerie.

Die Preisverleihung live erleben

Die Preisverleihung fand am 20. Oktober 2021 am Gemeinschaftsstand der IG Kalender zur Frankfurter Buchmesse in Halle 3.0, Stand C87 statt.

Die Jury des Kalenderpreises

Der Expert*innen-Jury des Kalenderpreises des Deutschen Buchhandels gehören an: Prof. Ernst-Peter Biesalski (HTWK Leipzig), Horst-Ulrich Deeg (Thalia), Stefan Hauck (MVB), Iris Hunscheid (Buchhandlung Hoffmann, Sprecherin der IG Unabhängiges Sortiment), Rolf Nüthen (IG Kalender), Karin Senft (Bücher Pustet), Ingrid Stratmann (Umbreit) und Susanne Rick (Hugendubel).