Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Mit NEUSTART KULTUR hat die Bundesregierung im Sommer 2020 ein Rettungs- und Zukunftsprogramm in Höhe von einer Milliarde Euro aufgelegt, um den Kulturbetrieb und die kulturelle Infrastruktur dauerhaft zu erhalten. Seitdem wurden in enger Abstimmung mit den verschiedenen Dachverbänden aus Kultur und Medien Programme entwickelt und realisiert. Hinter den Teilprogrammen stehen knapp 60 einzelne Programmlinien, die auf die spezifischen Bedürfnisse von Künstler*innen in den einzelnen Sparten von Kultur und Medien zielen. 

Auch die Buchbranche kämpft mit den Folgen der Coronapandemie. Bereits 2020 rief die Bundesregierung deshalb ein Förderprogramm in Höhe von 20 Millionen Euro für Verlage und Buchhandlungen ins Leben. Das Projekt befindet sich in der Durchführungsphase - die Antragsphase ist vorbei. Ab dem 15. September 2021 lief ein weiteres Förderprojekt im Rahmen von Neustart Kultur, die Anerkennungsprämie für Buchhandlungen.

Bewerbungsphase abgeschlossen: Projektförderprogramm

Alle Informationen zum Programm

Förderprogramm für Verlage und Buchhandlung (Bewerbungsfrist abgelaufen)

Im Rahmen des ersten Förderprogrammes erhielten Verlage die Förderung für Druck- und Produktionskosten von neu erscheinenden Büchern, E-Books, Hörbüchern und Kalendern; Buchhandlungen konnten Zuschüsse für die Digitalisierung Ihrer Vertriebswege beantragen.