Initiativen des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht der Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Kontakt

D

ie IG Nachhaltigkeit des Börsenvereins möchte als Wissenshub und Impulsgeber für nachhaltiges Wirtschaften und Umweltschutz dienen.

Unsere Vision:

Wir streben eine Branche an, die sich durch verantwortungsvollen Ressourceneinsatz, klimafreundliche Produktionsprozesse und nachhaltige Geschäftsmodelle auszeichnet.
Unser Ziel ist es, die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit in der Verlags- und Buchhandelsbranche sichtbar zu machen und konkrete Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Wie wollen wir das erreichen?  Unsere Mission:

Durch gezielte Sensibilisierung, Netzwerkbildung, transparente Kommunikation und der Förderung von Innovationen streben wir eine zukunftsfähige Branche an, die ihre Verantwortung für die Umwelt ernst nimmt und aktiv handelt.

Das wollen erreichen, indem sich Verlage, Zwischenbuchhandel und Sortiment aller Größenordnungen – von großen Konzernen bis hin zu kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) – sich aktiv für den Schutz unserer Umwelt einsetzen und dabei wirtschaftlich erfolgreich bleiben. 

Damit das gelingt, haben wir 5 Wirkungsfelder identifiziert, um unsere Mitglieder dabei zu unterstützen:

1. Sensibilisierung und Aufklärung:
Wir bieten umfassende Informationen und Schulungen zu nachhaltigen Praktiken und Umweltschutzmaßnahmen an. Durch Webinare, Workshops oder Informationsmaterialien wollen wir das Bewusstsein für die Bedeutung von Nachhaltigkeit schärfen und praktische Tipps zur Umsetzung im Arbeitsalltag geben. Informationen zu aktuellen Entwicklungen werden ebenso vermittelt wie Basiswissen für Einsteiger.

2. Netzwerkbildung und Förderung von Innovation:
Wir fördern den Austausch zwischen Verlagen, Buchhandlungen und weiteren Akteuren aus unterschiedlichen Fachbereichen, um Synergien zu schaffen und gemeinsam an nachhaltigen Lösungen zu arbeiten. Unser Netzwerk bietet eine Plattform für den Dialog und die Zusammenarbeit, um innovative Ansätze und Projekte zu entwickeln und zu verbreiten.

3. Transparenz und Teilhabe:
Wir setzen uns für transparente Kommunikation über den Fortschritt und die Herausforderungen im Bereich Nachhaltigkeit ein. Durch das Teilen von Best-Practice-Beispielen möchten wir Erfolge sichtbar machen und zur Nachahmung anregen.

4. Gemeinsame Positionierung:
Ein weiteres Ziel der IG Nachhaltigkeit ist es, als Branche eine gemeinsame Position und Haltung zu entwickeln. Wir möchten als Schnittstelle für eine engere Verzahnung zwischen Verlagen, Zwischenbuchhandel und Sortiment dienen und gemeinsam ganzheitliche Nachhaltigkeitswege beschreiten.

5. Politische Arbeit:
Gesetzliche Regulierungen auf Bundes- und Europaebene haben zunehmend Auswirkungen auf die Buchbranche. Die IG Nachhaltigkeit unterstützt an dieser Stelle die Bündelung der Brancheninteressen, die der Börsenverein gegenüber der Politik vertritt und vermittelt.

Die IG Nachhaltigkeit ist offen für neue Mitglieder und heißt diese herzlich willkommen. Der Sprecher*innenkreis besteht aus Mariam En Nazer (Penguin Random House Verlagsgruppe) für die Verlage, Claudia Bachhausen-Dewart (Thalia) für das Sortiment und Jörg Paul (Libri) für den Zwischenbuchhandel.

Die IG Nachhaltigkeit wird hauptamtlich von Martina Stemann begleitet. Sie haben Fragen? Wenden Sie sich an uns unter nachhaltigkeit@boev.de. Wir laden alle Akteure der Branche ein, sich uns anzuschließen und gemeinsam den Weg zu einer nachhaltigen Zukunft zu gestalten.

Die Sprecher*innen der IG Nachhaltigkeit

  • Mariam En Nazer, Production and Sustainability Managerin in der Penguin Random House Verlagsgruppe (Sparte Verlage)
  • Claudia Bachhausen-Dewart, Senior Managerin Corporate Communications bei Thalia (Sparte Sortiment)
  • Jörg Paul, COO von Libri (Sparte Zwischenbuchhandel)

Aktuelles

© Christof Jakob
07.06.2024

"Wir haben Lust auf Zukunft"

Wie sehr das Thema Nachhaltigkeit die Buchbranche beschäftigt und wie viele offene Fragen es nicht nur bei der Entwaldungsrichtlinie gibt, war an den regen Diskussionen bei den Fokustagen des Börsenvereins zu sehen.


© Christof Jakob
07.06.2024

Zwei neue Sprecherinnen für die IG Nachhaltigkeit

Mariam En Nazer und Claudia Bachhausen-Dewart sind neue Sprecherinnen der IG Nachhaltigkeit


06.06.2024

Hurra, wir leben noch - und wie!

Auch im Zeitalter von KI und Pushnachrichten bleiben Qualitätsmedien unverzichtbar. Davon ist Nils von der Kall, Chief Commercial Officer der "Zeit", überzeugt. Seine Keynote zur Eröffnung des Fokustage-Programms stieß bei den Teilnehmern auf Zustimmung.


© Christof Jakob
15.05.2024

"Nachhaltigkeit nicht aus den Augen verlieren"

Bei den Böv-Fokustagen am 6. und 7. Juni tun sich in diesem Jahr IG Digital, IG Nachhaltigkeit und IG Ratgeber zusammen. Nadja Kneissler von der IG Nachhaltigkeit wirft vorab einen Blick auf das Programm und was Verlage in Sachen Nachhaltigkeit erwartet.