Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Kontakt
Leseförderung

Gütesiegel Buchkita

Für die frühkindliche Leseförderung engagieren

Mit dem Gütesiegel Buchkita zeichnen wir gemeinsam mit dem Deutschen Bibliotheksverband e.V.  Kindertagesstätten aus, die sich herausragend für die frühkindliche Leseförderung engagieren. Buchhandlungen und Bibliotheken, die mit einer Kindertagesstätte kooperieren oder hervorragende Förderprojekte in ihrem Umfeld kennen, können Einrichtungen für das Gütesiegel vorschlagen. Empfehlungen sind per E-Mail an guetesiegel-buchkitaNO SPAM SPAN!@boev.de möglich.

Auf der Frankfurter Buchmesse 2019 wurde das Gütesiegel erstmals verliehen, insgesamt erhielten seit Projektbeginn 338 Kindertagesstätten das Gütesiegel für ihren Einsatz in der Leseförderung. Das Konzept wurde von der IG Leseförderung gemeinsam mit der Kommission Kinder- und Jugendbibliotheken des Deutschen Bibliotheksverbands e.V (dbv) erarbeitet, mit dem Ziel, dauerhaft Lesekompetenz und Buchkultur zu fördern.

Auf der Website des Gütesiegels Buchkita können sich Kindertagesstätten informieren und die Bewerbungsunterlagen herunterladen. Die neue Bewerbungsphase ist im März 2022 gestartet.

Welche Kindertagesstätten das Gütesiegel bekommen, entscheidet eine Fachjury mit Expert*innen aus den Bereichen Buchhandel, Bibliotheken, Pädagogik, Leseförderung und Kinderliteratur. Die Verleihung des Gütesiegels findet voraussichtlich im Oktober zur Frankfurter Buchmesse statt. Die Auszeichnung behält für drei Jahre ihre Gültigkeit. Ausgezeichnete Kindertagestätten können sich nach drei Jahren erneut bewerben.