Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Ansprechpartner
Ausbildung

Medienkauffrau/-mann Digital und Print

Wer sich für eine Ausbildung in einem Medienhaus entschließt, ist am Produktionsprozess digitaler und gedruckter Medien beteiligt und wirkt kreativ von der Ideenfindung über die Realisierung bis hin zur kommerziellen Vermarktung mit. Dem Auszubildenden in den medienkaufmännischen Berufen wird damit die Möglichkeit geboten, sich intensiv in einen innovativen Prozess einzubringen.

Arbeitsgebiete

Medienkaufleute Digital und Print werden in Verlagen und Medienhäusern eingesetzt, die gedruckte und/oder digitale Medien herausgeben sowie entsprechende Dienstleistungen anbieten. Sie arbeiten insbesondere in den Bereichen Programm und Produktentwicklung, Marketing, Verkauf und Vertrieb sowie in Herstellung und Produktion.

Aufgaben

Medienkaufleute Digital und Print …

  • beobachten die unterschiedlichen Medienmärkte und die für sie relevanten gesellschaftlichen Entwicklungen.
  • wirken an der Produkt- und Programmplanung mit.
  • wenden presse- und urheberrechtliche Bestimmungen an und berücksichtigen branchenspezifische Rahmenbedingungen.
  • arbeiten an der Entwicklung von Marketingkonzepten mit und setzen diese um.
  • beraten Kunden über Medienprodukte und Dienstleistungen.
  • verkaufen Digital- und Printprodukte und bieten Media- und Dienstleistungen an.
  • wirken bei der Gestaltung und Herstellung von Medienprodukten mit.
  • bearbeiten Aufgaben in Vertrieb und Marketing.
  • berechnen Produktions- und Vertriebskosten, führen Kalkulationen durch und wenden betriebliche Controllinginstrumente an.
  • wirken bei Kauf und Verkauf von Rechten und Lizenzen mit.
  • kaufen Arbeits- und Produktionsmittel sowie Dienstleistungen ein.

Ausbildungsbezeichnung:
Medienkaufmann/-frau Digital und Print
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Lernorte:
Medienunternehmen und Berufsschule


Berufsschulen für Medienkaufleute

Bundesweit

mediacampus frankfurt
Mehr erfahren

Baden-Württemberg

Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule Stuttgart
Mehr erfahren
Julius-Springer-Schule Heidelberg
Mehr erfahren
Max-Weber-Schule Freiburg
Mehr erfahren
David-Würth-Schule Villingen-Schwenningen
Mehr erfahren

Bayern

Berufliche Schule 6 der Stadt Nürnberg
Mehr erfahren
Berufsschule für Medienberufe München
Mehr erfahren
Klara-Oppenheimer-Schule Würzburg
Mehr erfahren
Staatliche Berufsschule III Bamberg
Mehr erfahren

Berlin-Brandenburg

Leopold-Ullstein-Schule/OSZ Wirtschaft Berlin
Mehr erfahren

Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern

Berufliche Medienschule Hamburg-Wandsbek
Mehr erfahren
RBZ Wirtschaft Kiel
Mehr erfahren

Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz

Berufsbildende Schule Wirtschaft I Ludwigshafen
Mehr erfahren
Friedrich-List-Schule Saarbrücken
Mehr erfahren
Friedrich-List-Schule Wiesbaden
Mehr erfahren
Kaufmännische Berufsschule - Stauffenbergschule Frankfurt
Mehr erfahren
Martin-Luther-King-Schule Kassel
Mehr erfahren

Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt

Gutenbergschule Leipzig
Mehr erfahren

Niedersachsen-Bremen

Berufsbildende Schulen Haarentor der Stadt Oldenburg
Mehr erfahren
Multi-Media Berufsbildende Schulen der Region Hannover
Mehr erfahren

Nordrhein-Westfalen

Carl-Severing Berufskolleg Bielefeld
Mehr erfahren
Erich-Brost-Berufskolleg Essen
Mehr erfahren
Joseph-DuMont-Berufskolleg Köln
Mehr erfahren
Ludwig-Erhard-Berufskolleg Münster
Mehr erfahren
Walter-Eucken-Berufskolleg Düsseldorf
Mehr erfahren