Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Ansprechpartner

Für alle, die sich nach der Ausbildung weiterqualifizieren wollen, jedoch kein Studium anschließen möchten, bietet die Aufstiegsfortbildung zur Fachwirt*in die ideale Möglichkeit. Praxisnah und handlungsorientiert erarbeiten Sie alle notwendigen Kompetenzen, um im Unternehmen erfolgreich in die Zukunft zu starten. Sie qualifizieren sich für eine Führungsposition und erhalten gleichzeitig den Ausbilder*innenschein. Durch das Aufstiegs-BAföG ist ein Zuschuss von 40 Prozent möglich.

Fachwirtfortbildungen am mediacampus frankfurt

Gemeinsam mit der IHK Frankfurt hat der mediacampus frankfurt zwei im deutschen Raum einzigartige, berufsbegleitende Fachwirtfortbildungen entwickelt, die auf den Bedarf in der Branche angepasst sind. Der oder die Fachwirt*in des Buchhandels (IHK) richtet sich speziell an Buchhändler*innen, während der oder die Fachwirt*in für Medienmarketing und -vertrieb (IHK) das Ziel hat, angehende Fach- und Führungskräfte für strategische Management-Aufgaben in Marketing- und Vertriebsabteilungen von Verlagen und Medienunternehmen zu qualifizieren. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Internetseite des mediacampus frankfurt. Darüber hinaus ist es möglich, den oder die Handelsfachwirt*in (IHK) auch in Verbindung mit dem Abiturient*innenmodell zu absolvieren.

Fachwirt*infortbildungen der IHK

Auch die IHK bietet branchenspezifische Fachwirt*infortbildungen an. Der oder die Medienfachwirt*in (IHK) bereitet auf die technischen, betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Abläufe und Zusammenhänge in Medienunternehmen vor. Die Fortbildung bieten beispielsweise die Handelskammer Hamburg, die Handelskammer Düsseldorf und die Handelskammer Köln an.