Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Kontakt
Buchhandelsaktion für das Sortiment

Lese-Reise

Gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. (avj) verlosen wir zum Welttag des Buches am 23. April jedes Jahr eine Vielzahl von Autor*innenlesungen für Kinder und Jugendliche. Die Autor*innenhonorare und Reisekosten werden von den Verlagen übernommen.
 

Fordern Sie das Losglück heraus

Rund 90 Lesungen werden im Januar 2023 an Mitgliedsbuchhandlungen des Börsenvereins deutschlandweit verlost, beteiligt sind zahlreiche  avj-Verlage mit über 50 Autor*innen, die rund um den Welttag des Buches am 23. April 2023 für mindestens eine Lesung zur Verfügung stehen. Welche Autor*innen für eine Lesung zur Verfügung stehen, können Sie unserer Liste entnehmen, die Sie bei den Downloads finden.

Sie möchten an der Verlosung teilnehmen? Haben Sie bereits über das Datenaktualisierungsformular für den Welttag des Buches ein Häckchen gesetzt und Interesse an der Lese-Reise geäußert? Dann brauchen Sie nichts mehr zu tun. Falls nicht, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an lesefoerderungNO SPAM SPAN!@boev.de, um sich für die Lese-Reise 2023 voranzumelden.

Eine Bewerbung ist bis zum 20. Januar 2023 möglich.

Machen Sie mit – wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Lesung rund um den Welttag des Buches gewinnen

Die teilnehmenden Verlage der avj stellen ihre Autor*innen kostenlos für Lesungen in bestimmten Regionen zur Verfügung. Alle Mitgliedsbuchhandlungen des Börsenvereins können sich um eine Lesung bewerben – das Los entscheidet. Um die Reisekosten überschaubar zu halten, werden die ausgelosten Buchhandlungen den teilnehmenden Autor*innen nach deren Lesegebieten zugeordnet. Die Gewinner*innen werden von uns benachrichtigt und erhalten die Kontaktdaten des entsprechenden Verlages. In Ausnahmefällen und nach Absprache mit dem entsprechenden Verlag können für Reiseaufwendungen Zusatzkosten für die Buchhandlung entstehen, sollten Sie eine Lese-Reise gewonnen haben, die nicht im angegebenen Lesegebiet des oder der Autor*in liegt. Buchhandlungen sprechen die Termine für die Lesungen rund um den Welttag am 23. April individuell mit den Verlagen ab. Plakate zum Dekorieren können im Vorfeld angefordert werden.

Zur nächsten Welttags-Runde 2023/24 erfolgt die Voranmeldung zur Lese-Reise ausschließlich digital im Rahmen der Datenüberprüfung. Alle teilnehmenden Welttags-Buchhandlungen werden zu diesem Zweck im Oktober 2023 per Mail kontaktiert.

Die Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen (avj) und der Börsenverein organisieren die Aktion zum sechzehnten Mal. Die Deutsche Post AG fördert die Stiftung Buchkultur und Leseförderung beim Welttag des Buches und der Umsetzung des Welttags-Projekts Lese-Reise.

 

Downloads

Initiatoren:

Förderer