Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Berichte und Erfahrungen

Warum lohnt es sich, eine Buchhandlung zu gründen

Statements aus der Branche

Es gibt viele Gründe, warum sich die Eröffnung einer Buchhandlung lohnt. Einige können Sie hier lesen.

© shutterstock

Johanna Hahn, Geschäftsführerin, Landesverband Berlin-Brandenburg

Ich bin meine eigene oder mein eigener Chef*in! Das erfordert Mut und Selbstvertrauen und bietet die Chance, all das besser zu machen, was einen immer geärgert hat …  Chef*in sein ist eine persönliche Herausforderung, die Sie weiter bringt.

Ich habe die Freiheit, selbst zu gestalten! Wo gibt es so viel Entfaltungsspielraum: das Ladengeschäft, das Buchsortiment, das Veranstaltungsprogramm und vieles mehr sind zu gestalten. Das sind große und kleine Entscheidungen, die das Arbeitsleben abwechslungsreich und spannend machen.

Ich engagiere mich für etwas Sinnvolles! Sie verkaufen Bücher und: Geschichten, Wissen, Denkanstöße, neue Welten und werden mit der Buchhandlung eine »geistige Tankstelle« für die Menschen in Ihrer Nachbarschaft. 

Ich sorge für meine Existenz! Sie müssen rechnen, wirtschaften, ein Unternehmen führen und das alles auf eigenes Risiko. Das kann man lernen und Erfolg lässt sich auch in Zahlen messen. Wichtig ist: Sie sollten die Bücher, die Sie einkaufen, auch gerne wieder verkaufen wollen!

Ich bin Teil von etwas Größerem! Ob in Verlagen, Auslieferungen, Buchhandlungen oder Barsortimenten: Die Kolleg*innen, mit denen Sie zusammenarbeiten werden, eint bei aller Verschiedenheit die Liebe zum Buch. Und das tut gut.

Alexander Kleine, Referent Mitgliederbetreuung, Existenzgründung, Regionalgeschäftsstelle NRW – Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

Viele aktuelle Beispiele zeigen, dass eine Existenzgründung im Buchhandel erfolgreich sein kann. Voraussetzungen sind ein guter Standort, ein stimmiges Konzept und viel Engagement der Gründer*innen. Der Börsenverein unterstützt mit Know-How und vielen Informationsmaterialien zu Themen wie Nachfolge und Gründung, Finanzierung oder Marketing und Profilbildung. Mit dieser Unterstützung können sich Gründer*innen und Nachfolger*innen bestmöglich auf den Gründungs- bzw. Nachfolgeprozess vorbereiten.

Stefan Könemann, Geschäftsführer, Barsortiment Könemann Vertriebs GmbH (Hagen)

Als Selbstständige*r zu arbeiten ist zutiefst befriedigend. Kaum jemand der selbständig ist, kann sich vorstellen jemals wieder als Angestellte*r tätig zu sein. Das spricht doch Bände. Wir handeln mit tollen Produkten in einer sympathischen Branche. Wir haben fast nur mit lesenden Menschen zu tun, also mit einem kleinen und überaus angenehmen Ausschnitt der Gesamtbevölkerung. Wer schon in anderen Branchen unterwegs war, weiß, was ich meine.

Eine Buchhandlung zu gründen oder zu übernehmen lohnt sich natürlich nur, wenn man damit Geld verdient. Und das ist heute immer noch möglich. Nicht mehr so einfach wie früher, man muss aus auf mehr Dinge achten und professioneller handeln. Ein schlanker Warenbestand und passende Kostenstrukturen sind dafür das Fundament. Und wir helfen allen Gründer*innen, damit diese Rechnung auch aufgeht.