Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Einfach machen! – Im Team erfolgreich

Die Buchhandlung Blattgold ist Teil einer Ladengemeinschaft in der Wexstraße und wurde zusammen von Nina Jades und Marte Ohrt gegründet. Die Wexstraße liegt unweit der Innenstadt von Hamburg in einem trendigen Wohnquartier mit vielen Büros und Gastronomieangeboten.  Mit einem kleinen und kurartierten Sortiment (hauptsächlich Belletristik und Kinder- und Jugendbuch) positioniert sich die Buchhandlung im Reigen der Innenstadtbuchhandlungen Hamburgs und versteht sich gleichzeitig als Anlaufstelle für die "literarische Grundversorgung" im Viertel.

© Buchhandlung Blattgold
Marte Ohrt (links) und Nina Jades (rechts)

Frau Jades, Frau Ohrt, Sie haben die Buchhandlung Blattgold gegründet, was hat Sie bewogen diesen Schritt zu gehen?

Wir hatten schon lange vor, eine eigene (und vor allem sehr kleine) Buchhandlung mit eigener Handschrift zu eröffnen. Nach jahrelanger Planung und Suche nach der passenden Immobilie konnten wir nun mitten im Frühjahrs-Lockdown 2021 loslegen - endlich zurück in die Buchwelt!

Wie kamen Sie als Team zusammen?

Wir wurden von einer gemeinsamen Bekannten verkuppelt, aber es brauchte noch seine Zeit. Nina Jades hat in der Zwischenzeit eine Familie gegründet, Marte Ohrt war für ein Volontariat beim BÖV Berlin-Brandenburg einige Jahre in Berlin ... und so haben wir gemeinsam mehr als fünf Jahre an dem Konzept geschmiedet.

Wie läuft die Arbeit jetzt? Wer macht was? Wie haben Sie die Aufgaben verteilt?

Nach einem turbulenten Start und einem tollen Weihnachtsgeschäft kommen wir gerade wieder im normalen Alltag an. Wir teilen uns die Aufgaben, dabei hat jede Ihre Schwerpunkte wie z.B. Buchhaltung und Marketing - und wir merken immer wieder, wie gut wir uns dabei ergänzen.

Haben Sie in Ihrer Gründungsphase Beratungsangebote oder externe Hilfe in Anspruch genommen?

Wir haben uns von vielen Seiten beraten lassen, mussten aber immer wieder feststellen, dass die gängigen/alten Formeln und Faustregeln für unser Vorhaben nicht so richtig passen wollten. Aber auch diese Erfahrung war sehr konstruktiv und hilfreich und am Ende haben wir es doch weitestgehend so hinbekommen, wie wir es uns vorgestellt haben.

Haben Sie einen Rat an gründungs- oder übernahmewillige Kolleg*innen?  

Einfach machen! Es gibt keinen richtigen Zeitpunkt, irgendwas kommt immer anders als geplant: ohne Mut und Stursinn geht es nicht!