Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Ansprechpartner

Bildbände, Ausstellungskataloge, Künstlermonografien - der hohe Bildanteil prägt die Produkte der Kunstbuchverlage. Die inhaltliche Ausrichtung bringt spezifische Fragestellungen mit sich, die die IG Kunstbuch im Börsenverein zu ihrem Anliegen macht. Bildrechte und ihre Vergütung, Digitalisierung und der Druck durch neue Anbieter wie Museen zählen beispielsweise dazu.

Sprecherkreis

Dr. Albrecht Weiland, Verlag Schnell + Steiner, Regensburg (Sprecher)
Heike Bojunga, Sandstein Verlag, Dresden (stellvertretende Sprecherein)

Aktivitäten

Gemeinschaftsstände

Seit 2014 ist die IG Kunstbuch mit einem Gemeinschaftsstand beim BuchQuartier Wien vertreten. Diese Publikumsmesse im größten Museumskomplex Europas findet jeweils an einem Wochenende im Advent statt. Ohne eigenen personellen Aufwand präsentieren die beteiligten Verlage ihre Titel und ihr Programm.

Um die Gemeinsamkeiten der Verlage zu betonen und für jedes einzelne Mitglied Kosten zu senken, beteiligt sich die IG Kunstbuch darüber hinaus seit 2019 mit einem thematischen Schwerpunkt Kunst am Gemeinschaftstand der IG Unabhängige Verlage auf der Buchmesse in Leipzig.

Publikationen zum Bauhaus-Jubiläum

Auf einem gemeinsamen Plakat vereint die IG Kunstbuch vielfältige Publikationen rund um das Bauhaus. 18 Verlage präsentieren gemeinsam alle Aspekte der Bewegung. Das Plakat können Buchhandlungen kostenlos beim Börsenverein anfordern.

© Börsenverein