Initiativen des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht der Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Kontakt
IG Unabhängige Verlage

Deutschlands Schönstes Regionalbuch 2024

Auch 2024 suchen der Börsenverein und die Stiftung Buchkunst wieder Deutschlands Schönstes Regionalbuch. Ziel ist es, die Vielfalt regionaler Bücher ins Licht der Öffentlichkeit zu holen und Verlage darin zu bestärken, auch bei Regionaltiteln beste Qualität zu publizieren.

Um die Vielfalt der eingereichten Titel besser abzubilden, wurde die Shortlist erweitert. Wo bisher insgesamt fünf unterschiedliche Bücher nominiert waren, würdigt die Jury nun jeweils fünf in drei Kategorien

  • Literatur/ Belletristik
  • Sachbuch/ Ratgeber
  • touristische Entdeckung

Damit wollen wir das vielfältige Spektrum regionaler Titel noch deutlicher betonen und Lust auf die lokale Vielfalt machen. Die Einteilung in die Kategorien obliegt der Jury.

Der Einsendeschluss ist der 31. März 2024 als Teil der Bewerbung für „Die Schönsten Deutschen Bücher“ über die Website der Stiftung Buchkunst. Es gilt der Poststempel! Verlage zahlen pro Titel eine Teilnahmegebühr von 50 EUR. Die Bücher müssen innerhalb der letzten 12 Monate erschienen und im Buchhandel erhältlich sein. Wie in jedem Jahr wird es ab Ende Mai auch die Möglichkeit einer zweiten Bewerbung ausschließlich für den Wettbewerb „Deutschlands Schönstes Regionalbuch 2024“ geben.