Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Die Verlage haben die Absatzkanäle der Presseerzeugnisse durch eine Vertriebs- und Verwendungsbindung streng voneinander getrennt:

1. Einzelverkauf:
- über das Presse-Grosso an alle Sparten des Einzelhandels mit Ausnahme des...
- ...Bahnhofs- und Flughafenbuchhandels, der von den Verlagen oder den National Distributors (ND) direkt beliefert wird.

2. Abonnement:
- als Direktlieferung des Verlages oder seines ND
- über Unternehmen des WBZ (Werbender Buch- und Zeitschriftenhandel), die im BMD (Bundesverband der Medien- und Dienstleistungshändler e. V.; www.bmd-verband.de) organisiert sind

3. Lesezirkel
- (Mitglieder im Verband Deutscher Lesezirkel; www.lesezirkel.de) mit der wöchentlichen Vermietung von Lesemappen bestehend aus mehreren Titeln (mind. fünf) in bis zu zwölf aufeinanderfolgenden Phasen/Wochen) an
- „gewerbliche“ Kunden, wie Ärzte, Cafés, Friseure, usw.
- private Haushalte.