Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Mit dem gemeinsamen Onlineshop genialokal.de hat die eBuch Ende 2014 einen modernen Internetshop für Buchhandlungen geschaffen. Dabei steht die stationäre Abholung in den Buchhandlungen in Verbindung mit einem zentralen Onlinemarketing im Vordergrund. Der visuelle Auftritt ist einheitlich gestaltet - Raum für Individualität bieten die buchhandelseigenen Seiten für Buchempfehlungen, Veranstaltungen und Informationen zu den Buchhandlungen. Der Onlineshop ist für mobile Endgeräte optimiert und verfügt über eine Bestandsanzeige inklusive Sofortreservierungsmöglichkeit. Ist ein Wunschbuch nicht vorrätig, bestellen sich Kunden das Buch zur Abholung in die Buchhandlung oder wählen die kostenfreie Versandoption. Ziel von genialokal ist es, mehr Kunden in die lokalen Buchhandlungen zu bringen. An dem Gemeinschaftsprojekt mit der Libri GmbH können (Stand: 2016) Anabelisten (Anabel) und deutschlandweit alle Kunden mit einem Libri-Konto teilnehmen.
www.genialokal.de