Initiativen des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht der Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Digitaler Wissens-Hub Beitrag

PR im Buchhandel: Was bringt mir Presse- und Öffentlichkeitsarbeit?

Unser PR-Leitfaden für Ihre Buchhandlung, Teil 1: Presse- und Öffentlichkeit ist kein Hexenwerk. Die Möglichkeiten, das Thema PR anzupacken, sind vielfältig. | Ein Beitrag des Börsenvereins
Erstellt am 20.11.2023


Ihre Buchhandlung hat Buchbegeisterten viel zu bieten – es gibt also zahlreiche Gründe, auch in eigener Sache die Werbetrommel zu rühren! Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist hierfür immer noch eine der nachhaltigsten Möglichkeiten, die kein oder kaum Geld kostet und von Ihrem Team selbst in Angriff genommen werden kann. Gut durchdacht und kreativ angegangen, bietet PR Ihnen die Chance, wirkungsvoll und individuell auf sich aufmerksam zu machen. Mit PR schaffen Sie Transparenz, Nahbarkeit und…

Exklusiv

Sie möchten weiterlesen?

Bitte loggen Sie sich ein. Als Mitglied im Börsenverein erhalten Sie Zugriff auf alle Exklusiven Inhalte.


Unsere Partner bieten Dienstleistungen und Beratung zu diesem Thema an:

Digitaler Wissens-Hub


19.02.2024

Membership: Treue gefragt – wie auch die Buchbranche von Content-Abos profitieren kann

Es funktioniert ein wenig wie Zeitungsabonnements oder Paywalls: Verlage können mit Membership-Programmen Leser*innen langfristig an sich binden und dadurch Planungssicherheit gewinnen. | Ein Beitrag des Börsenvereins

30.01.2024

Videos schneiden: So einfach geht's

Videobeiträge für Social-Media oder die Webseite: Erfahren Sie, wie Sie Ihre Videos mit Adobe Premiere Rush ganz einfach selbst schneiden und bearbeiten können. | Ein Beitrag des Börsenvereins

05.01.2024

Dank BookTok zum Bestseller?

Beachtet man einige elementare Tipps, steigt die Wahrscheinlichkeit, auf TikTok viral zu gehen. Aber es gibt auch Hürden: Verlage müssen kreativ sein, während Buchhandlungen eindeutig im Vorteil sind. | Ein Beitrag des Börsenvereins