Projekte des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht weiterer Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Alle Projekte

Blogbeitrag IG Produktmetadaten

Neues Best Practice Erscheinungstermine/Lieferbarkeiten

Mit dem Best Practice sollen die Möglichkeiten im Markt transparent werden. Ebenso soll es zu einer Vereinheitlichung bei der Implementierung und Interpretation der fachlichen Fälle beitragen.
Erstellt am 22.11.2018


Von: Carsten Wehmeyer (VVA / Arvato Media GmbH)

Die Version 3.0 des Best Practice für Erscheinungstermine und Lieferbarkeiten umfasst inzwischen 29 Seiten. Neben essentiellen Informationen zu den Onixstatus im Lebenszyklus einen Titels

  • Vorankündigung
  • Aktivierung
  • vorübergehende Nichtlieferbarkeit
  • Deaktivierung

gibt ein neues Kapitel Aufschluss zu 18 Spezialfällen, von Print on Demand über aufgehobene Ladenpreise bis hin zu zielgruppenspezifischen Verkäufen.

 

Zu allen Fällen sind Beispiele in den Formaten Onix 2.1 und Onix 3.0 aufgeführt.

Mit dem Best Practice sollen die Möglichkeiten im Markt transparent werden. Ebenso soll es zu einer Vereinheitlichung bei der Implementierung und Interpretation der fachlichen Fälle beitragen.

Die neue Version steht hier zum Download zur Verfügung:  https://www.boersenverein.de/interessengruppen/ig-produktmetadaten/best-practices/#html-4


07.04.2022

Neue Version des Best Practice: Praktisches Arbeiten mit thema

Während der Herbsttagung der IG Produktmetadaten am 24.11.2021 wurde die neue Version 3.0 des Best Practice "Praktisches Arbeiten mit thema" der Peergroup "thema-Klassifikation" verabschiedet.

22.12.2020

Deutsche Übersetzungen für thema-Klassifikation Version 1.4

Seit April hat die Peergroup „thema-Klassifikation“ der IG Produktmetadaten an den Übersetzungen der 656 neuen Codes und 1067 Aktualisierungen bestehender Codes gearbeitet. Seit 27. August 2020 sind diese nun von EDitEUR veröffentlicht.

15.07.2020

Rest of World im Price-Composite

Die deutsche Gruppe hatte beim editeur Steering Committee beantragt, den Code ROW (Rest of World) als Territorialbezeichnung für Preisgültigkeiten in ONIX 3.0 weiterzuverwenden.