Initiativen des Börsenvereins und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins

Eine Übersicht der Projekt-Webseiten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Digitaler Wissens-Hub Beitrag

Künstliche Intelligenz: Standards für den Schutz der Inhalte

Der rasante Aufstieg generativer künstlicher Intelligenz hat weitreichende Konsequenzen für unsere Branche. Welche Standards für den Schutz der Inhalte existieren? | Ein Beitrag des Börsenvereins
Erstellt am 14.12.2023


Urheberrechtlich ist das Training von künstlicher Intelligenz ein Streitthema. Dies liegt unter anderem daran, dass künstliche Intelligenz mit immensen Datensätzen trainiert werden müssen, darunter auch Millionen Bücher und Texte, die bereits illegal für das Training genutzt wurden. Immer mehr Autoren klagen gegen das Datenschürfen ihrer Bücher, Urheber*innen fordern Schutz vor generativer KI. Tatsächlich machen Bücher und Verlagsinhalte einen großen Teil des Materials aus, das zum Trainieren der jetzt auf dem Markt befindlichen KI-Modelle verwendet wurde. Seit einiger Zeit gibt es auch Beschränkungen des Urheberrechts, die dem Text and Data Mining dienen. Vielfach berufen…

Exklusiv

Sie möchten weiterlesen?

Bitte loggen Sie sich ein. Als Mitglied im Börsenverein erhalten Sie Zugriff auf alle Exklusiven Inhalte.


Digitaler Wissens-Hub


01.04.2024

E-Rechnung: Wann sie verpflichtend wird und welche Formate zulässig sind

Das Wachstumschancengesetz sieht u.a. die Einführung von E-Rechnungen im inländischen B2B-Bereich vor: Ab 1. Januar 2025 sollen alle Unternehmen verpflichtet sein, elektronische Rechnungen zu empfangen. | Ein Beitrag des Börsenvereins

19.03.2024

Grundsätze zum fairen Umgang mit KI in der Buchbranche

Ethisch und verantwortungsvoll: Die PG Digitale Distribution hat einen Punkteplan erstellt, der Unternehmen als Blaupause für eine freiwillige Selbstverpflichtung im Umgang mit KI dienen soll. | Ein Beitrag der PG Digitale Distribution / IG Digital

29.02.2024

Der AI Act: Ein wichtiger erster Schritt für die Branche

Die EU reagiert mit der weltweit ersten umfassenden Regelung für Künstliche Intelligenz auf die zunehmende Verbreitung von KI-basierten Tools, wo bisher ein klarer gesetzlicher Rahmen fehlte. | Ein Beitrag des Börsenvereins